Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Behörden greifen durch - Miri-Chef nachts abgeschoben - doch Hauruck-Aktion geht nicht bei allen Clan-Verbrechern

Focus Online
11.07.2019


Behörden greifen durch - Miri-Chef nachts abgeschoben - doch Hauruck-Aktion geht nicht bei allen Clan-VerbrechernDer Chef des berüchtigten Miri-Clans wurde offenbar in einer Nacht-und-Nebel Aktion in den Libanon abgeschoben. So deutlich das Zeichen des Staates in diesem Fall auch ist, die Behörden können so nicht mit allen Schwer-Kriminellen in den Clans verfahren. Unter anderem sind viele von ihnen Deutsche, andere sind staatenlos.Von FOCUS-Online-Redakteur Malte Arnsperger
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Regenwald-Brände in BRASILIEN - Flammenhölle Amazonas: Das steckt hinter dem Bild, das der Welt Angst machtBrisante Finanzdokumente: Trump-ANWäLTE ziehen vor Gericht – Deutsche Bank soll Dokumente geheimhalten
Ansage an DONALD TRUMP: „USA sind nicht der Feind geworden“ – Grönländischer Regierungschef schlichtet im StreitAmazonas-Katastrophe: REGENWALD in Flammen: Warum Brasiliens Umweltminister das Feuer wohl nicht löschen wird
Aus REGENWALD wird SavanneWaldbrände: USA bieten BRASILIEN Hilfe an
Nach jahrelanger Krankheit - US-Milliardär DAVID KOCH stirbt mit 79 und hinterlässt ein schreckliches VermächtnisPkw-Maut: Grüne werfen Andreas SCHEUER VERFASSUNGSBRUCH vor
Promi Big Brother: JANINE Pink sticht die Mitcamper ausSport kompakt: Fix: RENATO SANCHES kehrt dem FC Bayern den Rücken

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken