Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Behörden greifen durch - Miri-Chef nachts abgeschoben - doch Hauruck-Aktion geht nicht bei allen Clan-Verbrechern

Focus Online
11.07.2019


Behörden greifen durch - Miri-Chef nachts abgeschoben - doch Hauruck-Aktion geht nicht bei allen Clan-VerbrechernDer Chef des berüchtigten Miri-Clans wurde offenbar in einer Nacht-und-Nebel Aktion in den Libanon abgeschoben. So deutlich das Zeichen des Staates in diesem Fall auch ist, die Behörden können so nicht mit allen Schwer-Kriminellen in den Clans verfahren. Unter anderem sind viele von ihnen Deutsche, andere sind staatenlos.Von FOCUS-Online-Redakteur Malte Arnsperger
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Impeachment gegen US-Präsident: "DONALD TRUMP und sein Team erinnern an die Sopranos"+++ BUNDESTAG im Live-Ticker +++ - Wie bleibt Deutschland Auto-Macht? Sehen Sie hier, was der BUNDESTAG dazu sagt
Tempo 30 in Städten?: BUNDESTAG debattiert über Sicherheit für RadlerJosep Borrell: EU-Außenbeauftrager plädiert für europäischen Einsatz in LIBYEN
Lawrow: Entwurf für LIBYEN-Erklärung weitgehend fertigSPD-Politiker KARAMBA DIABY erhält Integrationspreis
IMPEACHMENT-Anklageschrift : 30 Stifte für 30 Unterschriften: Warum Nancy Pelosi so viele Kugelschreiber braucht"Music To Be Murdered By": EMINEM veröffentlicht überraschend sein elftes Studioalbum
Dieselskandal: So profitieren Aktionäre von den KLAGEN gegen deutsche AutokonzernePolizeieinsatz am Donnerstagabend - Uni Frankfurt: Bei Podiumsdiskussion zum Thema Kopftuch bricht SCHLäGEREI aus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken