Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rückreiseverkehr nimmt zu - lange Staus vor allem in Bayern

stern.de
21.07.2019


München - Teils lange Staus haben zum Ende des Wochenendes den Urlaubern auf dem Weg in die Ferien oder zurück in die Heimat viel Geduld abverlangt - vor allem auf den Autobahnen in Bayern. Auf der A9 von Nürnberg nach München stauten sich laut ADAC die Autos in beide Richtungen über rund zehn Kilometer. Auch auf der A8 nach Salzburg stockte der Verkehr immer wieder. Viel Verkehr gab es dem Automobilclub zufolge auch rund um Berlin und in Brandenburg. Der Rückreiseverkehr werde an den kommenden Wochenenden weiter zunehmen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: RatgeberTV -

News video: Stau-Alarm: Jetzt sind alle unterwegs !

Stau-Alarm: Jetzt sind alle unterwegs ! 01:54

Dieses Wochenende wird zur extremen Geduldsprobe für die Autofahrer denn nun gehen als letzte Bundesländer auch Bayern und Baden Württemberg in die Schulferien und das bedeutet lange Staus auf Autobahnen und Fernstraßen.

Weitere Politik Nachrichten

G7-Gipfel: Trump will gemeinsame Pressekonferenz mit MACRON gebenG7-Gipfel in BIARRITZ: Wo Boris Johnson zu den Großen zählt
Mohammed Dschawad Sarif: Iranischer Außenminister überraschend in BIARRITZ eingetroffenBonjour et au revoir, Kussszenen in BIARRITZ
SPD-Vorsitz: OLAF SCHOLZ will Ministeramt auch als SPD-Chef behaltenTV-Kritik “Anne Will” – OLAF SCHOLZ: “Mein Wort gilt noch viel”
SPD-Pläne: VERMöGENSSTEUER: Zahlen die Reichen in Deutschland genug?FEUER im Amazonas: G7 wollen Brasilien bei Brandbekämpfung helfen
Merkel fühlt sich von MACRON nicht überrumpeltMilitärflugzeuge bekämpfen jetzt Waldbrände in BRASILIEN

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken