Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mindestens vier Tote bei Attentat in der Türkei

stern.de
12.09.2019


Istanbul - In der Südosttürkei sind mindestens vier Menschen durch eine Sprengfalle auf der Straße getötet worden. 13 Menschen wurden verletzt, berichten Medien unter Berufung auf das Gouverneursamt der Provinz Diyarbakir. Es handele sich bei den Opfern um Zivilisten. Ihr Minibus sei zwischen den Provinzen Diyarbakir und Mus unterwegs gewesen, als die improvisierte Mine explodierte. Das Gouverneursamt macht die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK für den Anschlag verantwortlich. Präsident Erdogan versprach, dass alle Hebel in Bewegung gesetzt würden, um die Täter zu fassen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Die Morgenlage: Mindestens elf Tote bei Schüssen in Hanau – mutmaßlicher Schütze tot

Bluttat in Hanau +++ Grippewelle in Deutschland +++ BGH urteilt zur Haftung für Amazon-Kundenbewertungen erwartet +++ In Berlin startet die 70. Berlinale +++...
stern.de - PolitikAuch berichtet bei •tagesschau.de

Tote bei Angriff in Burkina Faso

Pansi - Bewaffnete Angreifer haben in einem Dorf in Burkina Faso mindestens 24 Menschen getötet und weitere 18 verletzt. Der Gouverneur der Region sagte, eine...
stern.de - Politik

Angriff auf Dorf im Zentrum Malis: Mindestens 21 Tote

Bamako - Im Zentrum von Mali sind bei einem Angriff auf ein Dorf mindestens 21 Menschen getötet worden. Das Dorf sei von unbekannten bewaffneten Angreifern...
stern.de - Leben

Busfahrer am Steuer eingenickt: 14 Tote bei Busunfall in Nordindien

New Delhi (dpa) - Bei einem schweren Busunfall im Norden Indiens sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 Passagiere wurden verletzt, als der...
t-online.de - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Nach ANSCHLAG in Hanau: Islam-Verbände vermissen klare Haltung zu IslamfeindlichkeitTobias R. tötete zehn Menschen und sich selbst - "Gökhan war wie ein Bruder": In Moschee trauern Angehörige um Hanau-OPFER
Klimademo beginnt mit Schweigeminute für OPFER von HanauGEWALTTAT von Hanau: Wer darf in Deutschland eigentlich eine scharfe Schusswaffe tragen?
Weitere Kundgebungen und Mahnwachen nach ANSCHLAGTrump im Roger-Stone-Prozess: Der Präsident regiert wie ein Feudalherrscher
Seehofer – „Wir werden die POLIZEIPRäSENZ in ganz Deutschland erhöhen“Video: Großes Schaulaufen am BERLINALE-Teppich
Filmfestival: Johnny Depp stellte «Minamata» auf der BERLINALE vorLINKE und Grüne wollen Zusage für AfD-Kooperationsverbot

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken