Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Trump will zwischen Türkei und Kurden vermitteln

Welt Online
10.10.2019


Trump will zwischen Türkei und Kurden vermittelnUS-Präsident Trump will eine Waffenruhe zwischen der Türkei und den Kurden in Nordsyrien vermitteln. Zugleich drohte er der Türkei erneut mit Sanktionen oder harten Strafmaßnahmen gegen die türkische Wirtschaft.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Preis je Aktie zwischen 23 und 26 US-Dollar - Rückkehr an die Börse: Warner Music bietet bis zu 70 Millionen Aktien

Der Musikkonzern Warner Music Group will bei seiner Rückkehr an die Börse bis zu 70 Millionen Aktien verkaufen.
Focus Online - Finanzen

Frankfurt: Neuer Medizindekan will Probleme an Uniklinik lösen

Die Uniklinik in Frankfurt hat einen neuen Medizindekan. Dieser will die seit 18 Jahren diskutierten Probleme lösen und das Wohl der Patienten allem...
t-online.de - Deutschland

Newsblog zu Covid-19: US-Präsident Donald Trump will Öffnung der Kirchen erzwingen

Kirchen und andere Gotteshäuser in den Vereinigten Staaten sollen sofort wieder öffnen können, fordert US-Präsident Donald Trump. Dazu richtet er einen...
t-online.de - Deutschland

Drohung an Gouverneure: Trump will Gottesdienste in Corona-Krise

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Gouverneure in den Bundesstaaten zur sofortigen Öffnung von Gotteshäusern in der Corona-Krise...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •n-tv.de

"Open Skies": Berlin will USA von Verbleib in Militärbündnis überzeugen

Schon wieder haben die USA unter Donald Trump ein internationales Abkommen aufgekündigt. Die Bundesregierung will versuchen, den Rüstungskontrollvertrag...
t-online.de - Politik

Trump kündigt nächstes Abkommen auf

US-Präsident Trump hat den Ausstieg aus einem weiteren internationalen Abkommen angekündigt: Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den NATO-Staaten...
ORF.at - WeltAuch berichtet bei •TagesspiegelWelt Onlinet-online.deAugsburger Allgemeine

Donald Trump ist sauer auf China und will nicht mit Präsidenten Jinping sprechen

Während in den USA die Corona-Zahlen nahezu unverändert steigen, richtet Donald Trump seinen Zorn erneut gegen China. Wie lange halten die Beziehungen beider...
t-online.de - Welt

US-Präsidenten: "Extrem inkompetent": Schlagabtausch zwischen Trump und Obama geht in die nächste Runde

US-Präsident Donald Trump hat seine erste öffentliche Antwort auf Barack Obamas Kritik am Umgang der US-Regierung mit der Corona-Pandemie gegeben. Und die...
stern.de - Wirtschaft

Weitere Politik Nachrichten

Corona-LOCKERUNGEN zum 1. Juni: Krach in KoalitionDreyer für weitere Corona-Schalte der Länderchefs mit MERKEL
Corona-App in CHINA: Furcht vor bleibender ÜberwachungPläne für neue Gesundheits-App sorgen in CHINA für Aufregung
Deutschlands Kotau vor CHINALOCKERUNGEN: Bundesländer beschließen weitere Öffnungen
US-Präsident: "Krank vor Hass und Verlogenheit": TRUMP ätzt wegen Kritik an Golfplatzbesuch gegen MedienNeuer US-Geheimdienstkoordinator: Qualifikation „TRUMP-Fan“
Virologe: Nach "Bild"-Bericht: DROSTEN hält an Aussagekraft seiner Viruslast-Studie festVideo: LINDNER - Gebote statt Verbote im Prinzip richtig

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken