Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundestag gedenkt der Opfer des Terroranschlags von Halle

stern.de
17.10.2019


Berlin - Der Bundestag hat der Opfer des Terroranschlags von Halle gedacht. Der Anschlag habe erneut das bedrohliche Ausmaß rechtsextremer Gewaltbereitschaft offenbart, sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Die Tat folgte dem klaren Ziel, möglichst viele Juden zu töten, so Schäuble. In Halle hatte ein 27-jähriger Deutscher am Mittwoch vergangener Woche versucht, sich mit Waffengewalt Zutritt zu einer Synagoge zu verschaffen. Der Attentäter konnte nicht ins Haus gelangen und tötete daraufhin eine Passantin und später einen Mann in einem Döner-Imbiss.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Corona-PANDEMIE: Ausländischen Studenten an US-Universitäten droht AusweisungAusgehbeschränkungen in Gütersloh: Gericht kippt CORONA-Regeln
Fauci warnt: CORONA-Situation in den USA ist "nicht gut"Kommentar: Kampf gegen das Corona-Virus: Mut zur MASKE
Infektionsschutz: Die MASKE auf dem PrüfstandRACIAL PROFILING: Innenministerium verteidigt Absage von Rassismus-Studie bei der Polizei
MASKENPFLICHT in Mecklenburg-Vorpommern wird verlängertFrankreich: Macron wechselt wichtige MINISTER aus
Sozialverbände: Debatte um Wehrpflicht: Kommt der ZIVILDIENST zurück?Relegation: Werder Bremen mit Remis in HEIDENHEIM zum Klassenverbleib

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken