Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Innenministerien sehen keine Grundlage für Beobachtung der AfD

Welt Online
17.10.2019


Innenministerien sehen keine Grundlage für Beobachtung der AfDDie AfD soll vom Verfassungsschutz unter Beobachtung gestellt werden. Diese Forderung aus der Politik wird nach dem rechtsextremen Anschlag in Halle immer lauter. Doch die Innenministerien der Länder halten dagegen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Merkels Ruf nach Reformen in der Corona-KRISESUPREME COURT: Trump ärgert sich über Urteil zu Steuerunterlagen – doch hat vorerst nichts zu fürchten
New York malt Schriftzug Black Lives Matter auf Straße vor TRUMP-TowerLeserdiskussion: Ihr Blick auf die Entscheidung des Supreme Courts gegen TRUMP
Appell an SEEHOFER: Widmann-Mauz pocht auf Studie über Rassismus in der Polizei„Nach dieser KRISE werden die Karten neu gemischt“, warnt Merkel
Lieferte über Jahre INFORMATIONEN ins Ausland - Ägyptischer Spion im Umfeld von Merkel-Sprecher Seibert enttarntNAYA RIVERA: Polizei geht vom Tod des "Glee"-Stars aus
Mit 91 Jahren: Ehemaliger Lufthansa-Chef HEINZ RUHNAU IST TOTVERFASSUNGSSCHUTZ: Mitarbeiter des Bundespresseamtes soll für Ägypten spioniert haben

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken