Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Trump stellt neuen Abrüstungsvertrag in Aussicht

stern.de
03.12.2019


London - Nach dem Ende des INF-Vertrags hat US-Präsident Donald Trump ein neues Abrüstungsabkommen unter Einbeziehung Russlands und womöglich auch Chinas in Aussicht gestellt. Ein solches Abkommen solle Atomwaffen und Raketen umfassen, sagte Trump bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Rande des Nato-Gipfels in London. Trump sagte, er habe darüber bereits mit Kremlchef Wladimir Putin gesprochen. Der INF-Vertrag war im August ausgelaufen, nachdem Washington ihn zuvor mit Rückendeckung der Nato-Partner gekündigt hatte.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Trump stellt Tiktok-Deal mit Oracle und Walmart in Aussicht

US-Präsident Donald Trump hat einen möglichen Kauf des US-Zweigs der chinesischen Videoplattform Tiktok durch die US-Unternehmen Oracle und Walmart in Aussicht...
stern.de - Wirtschaft

Blog zur US-Wahl:Justizminister Barr erwägt Verfolgung von Protestierenden wegen Aufruhrs

US-Justizminister Barr hat Berichten zufolge vorgeschlagen, mutmaßlich gewalttätig gegen Rassismus Protestierende unter dem Vorwurf aufrührererischer...
WorldNews - Top

Debatte um Corona-Impfstoff: Wo Trump recht haben könnte

Der US-Präsident wird belächelt, weil er als Wahltaktik einen schnellen Coronaimpfstoff in Aussicht stellt. Aber vielleicht stimmt das sogar. mehr...
taz - WissenAuch berichtet bei •n-tv.de

Weitere Politik Nachrichten

19 Corona-NEUINFEKTIONEN in Mecklenburg-VorpommernTod von RUTH BADER GINSBURG: Wie Trump die USA für Jahrzehnte nach rechts schieben kann
Verdi ruft zu Warnstreiks im öffentlichen DIENST aufBei Demonstration in Dresden: "Schubs mich und du fängst dir 'ne KUGEL" – Polizei erklärt, warum Beamter an die Waffe griff
Folgen der Coronavirus-PANDEMIE: Kahlschlag bei der Lufthansa: Tausende Stellen fallen weg, 150 Jets bleiben dauerhaft am BodenWeihnachtsmärkte in der PANDEMIE: Das Glühweinvirus geht um
Bytedance: TikTok-Mutter soll KONTROLLE über US-Geschäft vollständig abgebenHOMOSEXUALITäT: Friedrich Merz wegen Äußerung zu schwulem Kanzler in der Kritik
TRUMP fabuliert von Erlass, der Bidens Wahl verhindern würdeBescheidenes Festakt : Vereinte Nationen feiern 75-jähriges Bestehen - ohne TRUMP

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken