Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

SPD setzt sich für besseren Datenschutz im Internet ein

stern.de
08.12.2019


Berlin - Die SPD will den Datenschutz im Internet verbessern. Die Delegierten des Parteitags in Berlin beschlossen einen entsprechenden Antrag. «Wir müssen die Machtfrage im digitalen Kapitalismus stellen», sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Es gehe um eine Demokratisierung beim Zugang zu Daten. In dem beschlossenen Antrag spricht sich die SPD unter anderem für eine «Datenteilungspflicht für marktbeherrschende Unternehmen auf datengetriebenen Märkten» aus. Hier sei die Gefahr der Monopolbildung am größten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

SPD-Spitzenkandidat: Linke, CDU, Grüne: Das sagen die anderen Parteien zur Kanzlerkandidatur von OLAF SCHOLZGrüne und SPD: OLAF SCHOLZ? Der stört nicht weiter
Müller begrüßt Scholz-Nominierung zum SPD-KANZLERKANDIDATENMehr als 9700 bestätigte CORONA-Infektionen in Berlin
Schulbehörde: Grundschulklasse bleibt wegen CORONA zuhauseBELARUS: Tausende protestieren erneut gegen Lukaschenko
BELARUS: Keine Wahl, aber eine StimmeNach Präsidentenwahl: Blockierte Kreuzungen, wahllose Gewalt: neue Proteste gegen Wahlfälschungen in BELARUS
Nach verheerender Explosion: Die Regierung im LIBANON löst sich aufCHINA: EU kritisiert Festnahme von Oppositionellen in Hongkong

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken