Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

SPD-Vorsitzende Saskia Esken soll Arbeitsrecht gebrochen haben

Welt Online
13.12.2019


SPD-Vorsitzende Saskia Esken soll Arbeitsrecht gebrochen habenGegen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken gibt es Vorwürfe in Zusammenhang mit der Kündigung einer Mitarbeiterin im Jahr 2012. Demnach bestehen am damaligen Vorgehen von Esken rechtliche Zweifel.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Corona-Pandemie: Bußgelder und Lüften gegen neuen Lockdown: BUND UND LäNDER verkünden strengere Corona-MaßnahmenUS-Wahl 2020: TV-Duell Trump gegen BIDEN: Die US-Debatte im Live-Ticker
BIDEN und Trump zu mit Spannung erwartetem TV-Duell in Cleveland eingetroffenUm 3 Uhr geht es los: Erstes Fernsehduell zwischen Trump und BIDEN
BIDEN veröffentlicht Steuererklärung für 2019Alkoholverbote und Bußgelder: Neue CORONA-Maßnahmen: Sehen Sie hier das komplette Merkel-Statement
Vergnügungsparks betroffen: Disney kündigt wegen CORONA-Krise rund 28.000 MitarbeiternCORONA-Verschärfungen: Jens Spahn: Virus ist der Spielverderber, nicht ich
Wegen CORONA-Auflagen: Keine Weihnachtsshow von Helene Fischer im ZDFNiedersachsen will mit Neu-CORONA-Verordnung Schutz erhöhen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken