Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Japanischer Postbote hortet Tausende Sendungen zu Hause

stern.de
23.01.2020


Tokio - Weil ihm das Austragen der Post zu lästig war, hat ein japanischer Postbote Tausende Zusendungen bei sich zu Hause gehortet. «Es war eine zu große Quälerei, sie auszuliefern», gestand der 61-Jährige laut örtlichen Medien der Polizei. Nicht weniger als 24 000 nicht an die Empfänger zugestellte Postsendungen fanden die Beamten in seinem Haus in der Tokioter Nachbarprovinz Kanagawa. Seit Jahren machte er das demnach schon, doch erst vor kurzem kam sein Verhalten bei internen Untersuchungen der Post ans Licht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

CORONAVIRUS: Jetzt zahlen deutsche Firmen den Preis für ihre China-AbhängigkeitFrau in Japan nach Genesung erneut positiv auf CORONAVIRUS getestet
CORONAVIRUS: Leiter des Robert-Koch-Instituts: So gefährlich ist das Virus wirklichUS-Wahlkampf und Russland: Trump verklagt „NEW YORK Times“
Video: Trump sieht "keinen Grund zur PANIK"Politischer ASCHERMITTWOCH der CSU: Büttenrede zur Lage der Nation
Video: Über hundert Deutsche in abgeriegeltem HOTEL auf Teneriffa„Es gibt auch bürgerliche, konservative AfD-WäHLER
Freie WäHLER wollen Zeichen gegen Wegwerfgesellschaft setzenNews von heute: KOPFTUCHVERBOT FüR RECHTSREFERENDARINNEN ist verfassungsgemäß

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken