Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Gemeinsame Pressekonferenz von Merkel und Erdogan

Welt Online
24.01.2020


Gemeinsame Pressekonferenz von Merkel und ErdoganDer türkische Staatspräsident Erdogan hat Kanzlerin Merkel in der Türkei betont herzlich begrüßt. Dabei sind die Themen Flüchtlingspolitik oder die Lage der Menschenrechte in der Türkei besonders umstritten. Wie schwierig die Gespräche verliefen, erfahren Sie hier live.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kampf um CDU-Vorsitz - Röttgen präsentiert sechs Punkte für besseres Deutschland und rechnet mit Merkel ab

Er ist der vierte Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich für den CDU-Vorsitz interessiert. Norbert Röttgen wurde einst von Kanzlerin Angela Merkel aus dem...
Focus Online - Politik

Gastbeitrag von Gabor Steingart - Merkel-Gespenster: CDU-Spitze fürchtet sich vor ganz anderen Dingen als das Volk

Die Deutschen sind einander fremd geworden: viel ich, wenig wir. Auf eine gemeinsame Sehnsucht kann sich die kulturell fragmentierte und politisch parzellierte...
Focus Online - Politik

SPD will nur mit Merkel als Kanzlerin weiterregieren

Berlin - Die SPD knüpft den Fortbestand der großen Koalition an Kanzlerin Angela Merkel. «Mit ihr sind wir in diese Koalition gegangen. Und mit ihr werden wir...
stern.de - Computer

Weitere Politik Nachrichten

Schüsse in Hanau: Bundeskanzlerin Merkel spricht von "entsetzlichen Morden" und Hinweisen auf rassistisches MOTIVCDU/CSU: Angela Merkel und die CDU-MäNNER: Wer mit der Kanzlerin kann
Reaktionen auf Hanau: Merkel zur GEWALTTAT: „Dieses Gift existiert in unserer Gesellschaft“Von der Leyen "zutiefst erschüttert" über hanauer GEWALTTAT
Trauer und Fassungslosigkeit: So reagieren Politiker auf Hanau: "Der offenbar rassistische TERROR erschüttert mich"Maas ruft zu verstärktem Kampf gegen rechten TERROR auf
Schüsse in Hanau: "Besondere Bedeutung": In diesen Fällen übernimmt der Generalbundesanwalt die ERMITTLUNGENWie Politiker auf den mutmaßlichen ANSCHLAG in Hanau reagieren
Schweigeminute für die OPFER von Hanau bei Festakt in LeopoldinaSöder: Brutale TATEN in Hanau sind menschenverachtend

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken