Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Luxuskonzern: Richemont sieht sich im Corona-„Tsunami“ – Umsatz bricht ein

wiwo.de
15.05.2020


Luxuskonzern: Richemont sieht sich im Corona-„Tsunami“ – Umsatz bricht einLadenschließungen und die gedämpfte Verbraucherstimmung belasten das Geschäft mit Uhren und Schmuck. Auf eine Prognose verzichtet Richemont.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Justiz ermittelt gegen Ex-Premier Philippe in Corona-KRISEKritik an Corona-LOCKERUNGEN: Herr Laschet, was läuft in NRW schief?
Neuer Höchstwert: Indien: Mehr als 22.000 neue Corona-FäLLE an einem TagUnabhängigkeitstag – DONALD TRUMP: "Kampagne zur Auslöschung unserer Geschichte"
Bundeswehr: Opposition hält Wiedereinführung der WEHRPFLICHT für überflüssigWehrbeauftragte Högl über WEHRPFLICHT: Aussetzung zum „Riesenfehler“ erklärt
CORONAVIRUS: Partnerin von Trump Jr. positiv getestetFDP-Chef Sitta kritisiert Umgang mit Grundrechten in KRISE
Nach drei MONATEN: Pubs dürfen wieder öffnen - Prinz William macht den AnfangTönnies: SIGMAR GABRIEL wehrt sich gegen neue Vorwürfe wegen Beratertätigkeit

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken