Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Städtetagspräsident Kurz ist für harten Lockdown im Januar

Welt Online
05.12.2020


Städtetagspräsident Kurz ist für harten Lockdown im JanuarKnapp fünf Wochen nach Beginn des Teil-Shutdowns hat sich die Trendumkehr noch nicht eingestellt. Daher fordert der Städtetagspräsident Peter Kurz einen kurzen, aber harten Lockdown im Januar. Derweil scheint die Stimmung der Deutschen wieder zu steigen
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Harter Lockdown: Diese Maßnahmen gelten ab 16. Dezember

Harter Lockdown: Diese Maßnahmen gelten ab 16. Dezember 01:39

Bund und Länder haben einen harten Lockdown beschlossen. Die neuen Verordnungen gelten ab dem 16. Dezember bis 10. Januar. Ein Überblick über die neuen Maßnahmen.

Ähnliche Nachrichten

Corona in Deutschland: Merkel rechnet offenbar mit Lockdown bis Ostern

Bis Ende Januar befindet sich Deutschland im harten Lockdown. Jetzt zeichnet sich ab, dass die Corona-Maßnahmen wohl noch länger andauern werden. Kanzlerin...
t-online.de - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Nach Wahl zum CDU-VORSITZENDEN: Appelle zur Einbindung der Merz-Anhänger in der CDUNeuer CDU-Parteichef: Wird LASCHET jetzt auch Merkels Erbe? – "Er weiß wohl selber noch nicht, was er will"
BIDEN kündigt zur Amtseinführung Dekrete zu Corona- und Wirtschaftskrise anDas plant BIDEN in den ersten zehn Tagen seiner Präsidentschaft
BIDEN nominiert Diplomatin Sherman als Vize-AußenministerinWeltreise in Corona-Zeiten: Wie Globetrotter die PANDEMIE erleben: "Ich habe noch nie eine Maske getragen"
Maas fordert Freiheiten wie Kino- und Restaurantbesuche für Corona-GEIMPFTE375 Corona-NEUINFEKTIONEN in Schleswig-Holstein
Seevetal in NIEDERSACHSEN: Erdbunker in Wald entdeckt - möglicherweise RAF-ReliktHofreiter: Grüne fordern UNION zum Kampf ums Kanzleramt heraus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken