Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Homeoffice-Verordnung - Neue Regelung: 60 Prozent der Arbeitnehmer können nicht von zu Hause aus arbeiten

Focus Online
20.01.2021


Homeoffice-Verordnung - Neue Regelung: 60 Prozent der Arbeitnehmer können nicht von zu Hause aus arbeitenBerufstätige sollen ein Recht auf Homeoffice haben. Darauf einigten sich Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder in ihrer Corona-Schalte vom Dienstag. Aber über die Hälfte der Arbeitnehmer kann gar nicht von zu Hause aus arbeiten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Neue Normalität im Lockdown: Chefs verwehren nur noch selten Homeoffice

Per Verordnung will die Bundesregierung Anfang des Jahres mehr Menschen ins Homeoffice bewegen. Einer neuen Befragung zufolge ist dies gelungen. Arbeitnehmer...
n-tv.de - Welt

Karriereleiter: Jetzt schon das Homeoffice für die Zukunft festklopfen!

Dass die Präsenz im Büro häufig unsinnig ist, heißt noch lange nicht, dass der Homeoffice-Trend die Coronakrise übersteht. Wenn Sie auch künftig von zu...
wiwo.de - Leben

Weitere Politik Nachrichten

KRETSCHMANN erläutert im Parlament Corona-ÖffnungsplanWarum die Corona-NOTBREMSE bislang versagt hat
Liefern, liefern, liefern – sonst zieht Merkel die NOTBREMSECorona-SCHNELLTEST: Teste sich, wer kann
Gemeindebund-Chef Landsberg: "Wir brauchen eine klare SCHNELLTEST-Strategie"Lockerungen des LOCKDOWNS auf Kreisebene im Südwesten
REGELUNGEN für Lockdown-Lockerung in MV erwartet: Proteste"Markus Lanz" – OLAF SCHOLZ: Luca-App könnte Montag bundesweit kommen
Streit um neuen Öffnungsplan – Virologe Streeck schlägt alternatives KONZEPT vorErste Impfaktionen für Erzieher und LEHRER im Land

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken