Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Auffrischungsimpfung auch schon für Menschen ab 60 möglich

t-online.de
21.09.2021


Auffrischungsimpfung auch schon für Menschen ab 60 möglichAb sofort können sich in Baden-Württemberg auch Menschen ab 60 Jahren ein drittes Mal gegen das Coronavirus impfen lassen. Das teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag mit. Die sogenannten Auffrischimpfungen werden bislang für Menschen ab 80 Jahren angeboten, für Menschen in Pflegeeinrichtungen
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Gefährlicher Netflix-Hype: Warum Squid Game erfolgreich, aber auch brisant ist

Squid Game ist die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten. Über 111 Millionen Menschen haben die koreanische Serie seit Veröffentlichung am 17. September...
CHIP Online - Computer

Vulkanausbruch auf La Palma: »Wir müssen Tag für Tag überstehen«

Rund 7000 Menschen wurden schon wegen des Vulkanausbruchs auf La Palma in Sicherheit gebracht. Auch Culberta Cruz und ihr Ehemann Tonno mussten ihr Haus...
Spiegel - Top

US-Hersteller baut schießenden Roboter-Hund

Selbstständig und geschickt umherwandelnde Roboter faszinieren die Menschen schon seit längerem. Nun möchte eine US-Firma die Technologie auch militärisch...
t-online.de - Welt

"In der Queerpolitik ist endlich ein Aufbruch möglich"

Das Sondierungspapier sieht auch Verbesserungen für queere Menschen vor. Das Abstammungsrecht könnte schon 2022 geändert werden, sagen die Grünen Ulle...
Tagesspiegel - Deutschland

Gesundheit: Rückkehrer aus dem Ausland: Impfnachweis oder Corona-Test

Im vergangenen Jahr bildeten die Herbstferien den Einstieg in die zweite Welle der Corona-Pandemie. Auch in diesem Jahr erwartet man in Hamburg wieder mehr...
abendblatt.de - Top

Weitere Politik Nachrichten

CDU wählt HENDRIK WüST zum neuen Landeschef in NRW+++ Corona-News aktuell +++: Corona-Inzidenz deutlich über 100
STROBL gerät bei CDU unter Druck: Forderung nach RückzugRecep Tayyip Erdoğan: Deutsche Politiker kritisieren Vorgehen der Türkei gegen BOTSCHAFTER
Erdogan: Deutscher BOTSCHAFTER ist unerwünschte PersonGrenzgebiet zu Polen: Horst Seehofer kündigt verstärkte KONTROLLEN an
UNGEIMPFTEN droht ein harter Corona-LockdownEU ist überfordert - Der "Afrika-Plan": Wie ERDOGAN an der Auferstehung des Osmanischen Reichs schmiedet
Fridays for Future kritisiert SPD mit SPRUCH, den auch die Nazis verwendetenScheidende Bundeskanzlerin - In großem Interview offenbart MERKEL, was mit ihren getragenen Blazern passiert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken