Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Corona: Bund zahlte bisher mehr als fünf Milliarden Euro für kostenlose Tests

Spiegel
12.10.2021 ()


Corona: Bund zahlte bisher mehr als fünf Milliarden Euro für kostenlose TestsSeit dieser Woche gehören die kostenlosen Bürgertests der Vergangenheit an. 5,2 Milliarden Euro hat der Bund bisher für Coronatests ausgegeben. Der Stopp erfolge, so die Regierung, aus »Fairness gegenüber den Steuerzahlern«.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kostenlose Corona-Tests kosten Bund 5,2 Milliarden Euro

Die kostenlosen Corona-Bürgertests haben den Bund bis Mitte September mehr als fünf Milliarden Euro gekostet. Mittlerweile müssen die Tests meistens selbst...
Welt Online - Politik

Bund zahlte mehr als fünf Milliarden Euro für Corona-Tests 

Seit Montag sind die Schnell-Tests nicht mehr kostenlos - nun hat das Bundesgesundheitsministerium die bisherigen Kosten für Labordiagnostik, Sachkosten und...
Welt Online - Politik

Weitere Politik Nachrichten

+++ Corona-News aktuell +++: RKI registriert 16.077 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 85,6Biontech: Sehr hohe Wirksamkeit bei dritter Corona-IMPFUNG
SPD-Fraktionsvorstand nominiert Bärbel Bas als BUNDESTAGSPRäSIDENTINUSA: TRUMP gründet eigenes Social-Media-Unternehmen
Regierungsbildung - KOALITIONSVERHANDLUNGEN STARTEN: "Werden zügig durchkommen"Strack-Zimmermann bei "MARKUS LANZ": "Die halbe Junge Union will kiffen"
Klimaaktivistin Luisa Neubauer stellt FORDERUNGEN an neue RegierungLäNGSTER LOCKDOWN DER WELT ENDET IM GROßRAUM MELBOURNE
Holetschek fordert PFLEGE-Bevollmächtigten im KanzleramtInfos zur Landtagswahl 2022 im Saarland: Umfrage-Ergebnisse und TERMIN

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken