Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ukraine wünscht von Nato mehr Unterstützung

Augsburger Allgemeine
01.12.2021


Ukraine wünscht von Nato mehr UnterstützungNach Angaben der Ukraine hat Russland mittlerweile bis zu 115.000 russische Soldaten an die Grenze des Landes geschickt - inklusive schwerer Waffen. Der Außenminister fordert von der Nato mehr Präsenz.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Destabilisierung der Ukraine - NATO zeigt klare Kante gegen Putin

Destabilisierung der Ukraine - NATO zeigt klare Kante gegen Putin 01:20

Die NATO ist wegen der russischen Militärpräsenz an der Grenze zur Ostukraine in Alarmbereitschaft. Es wächst die Sorge vor einer russischen Invasion. Außenminister Heiko Maas sagte, die Unterstützung der NATO für die Ukraine sei „ungebrochen“.

Ähnliche Nachrichten

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg über Kriegsgefahr in Europa: »Russland ist der Aggressor"

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg macht dem russischen Präsidenten im SPIEGEL-Interview schwere Vorwürfe: Putin fühle sich von der Demokratie bedroht....
Spiegel - TopAuch berichtet bei •tagesschau.deWelt Online

Ukraine-Konflikt: Der Westen setzt auf Druck und Dialog

Die NATO bereite sich im Ukraine-Konflikt "auf das Schlimmste vor" - so Generalsekretär Stoltenberg in der ARD. Zugleich setzt der Westen weiter auf Diplomatie...
tagesschau.de - TopAuch berichtet bei •wiwo.de

Scholz: Keine deutschen Waffen für die Ukraine

Waffenlieferungen an die Ukraine schließt der deutsche Bundeskanzler aus. Allerdings sprach Olaf Scholz nach einem Gespräch mit dem NATO-Generalsekretär von...
Deutsche Welle - Top

Russland-Konflikt: Hätte die Ukraine eine Chance? Putin fürchtet eine Waffe

Mehr Soldaten, bessere Ausrüstung: Die ukrainische Armee ist viel besser aufgestellt als noch im Jahr 2014. Aber reicht das? Zumindest eine Waffe des...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •tagesschau.de

Ukrainekrise in Karten: So fährt Moskau an der Grenze zur Ukraine auf

Rund 100.000 Soldaten hat Russland an seiner Grenze zur Ukraine zusammengezogen. Die Nato ist alarmiert. Die Auswertung von Satellitenbildern zeigt, wie groß...
Spiegel - TopAuch berichtet bei •wiwo.de

Nato in der Ukraine-Krise: Angst vor dem großen Knall

Innerhalb der Nato schwindet die Hoffnung, Russlands Präsident Putin von einem möglichen Angriff auf die Ukraine abhalten zu können. Im Hauptquartier stellt...
Spiegel - TopAuch berichtet bei •wiwo.de

Analyse von Thomas Jäger - Invasion wahrscheinlich: Sie nähern sich an – doch Putin hat die Ukraine weiter im Visier

Sie reden wieder miteinander – Russland und der Westen. Immerhin. Doch weder Putin noch die Nato oder US-Präsident Biden geben nach. Die Fronten sind...
Focus Online - Politik

Stoltenberg spricht von „erheblichen Meinungsverschiedenheiten“ mit Russland

Zum ersten Mal seit über zwei Jahren traf sich am Mittwoch der Nato-Russland-Rat in Brüssel – und tagte knapp fünf Stunden. Danach sprach Generalsekretär...
Welt Online - TopAuch berichtet bei •ZEIT Online

Weitere Politik Nachrichten

Außenministertreffen in Berlin: Annalena Baerbock und Antony Blinken zum Konflikt mit RUSSLANDCorona-Inzidenz steigt auf 1476, 3: 6414 neue FäLLE
Bleibt die EU gegenüber PUTIN hart? - Um nicht machtlos dazustehen, müssen Scholz und Baerbock jetzt die rote Linie ziehenBaerbock warnt RUSSLAND vor „gravierenden Konsequenzen“
Der Meinungsüberblick - Samthandschuhe trotz Kriegstreiberei: Hat die SPD ein RUSSLAND-Problem?RUSSLAND kündigt großangelegtes Marinemanöver an
Wie gefährlich werden die ERMITTLUNGEN gegen die Grünen-Spitze für die Partei?Worum geht es eigentlich im UKRAINE-Konflikt?
Katholische KIRCHE: Kardinal Marx äußert sich zum Missbrauch-GutachtenKIRCHE: Missbrauchsgutachten sieht Fehlverhalten Benedikts als Erzbischof

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken