Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Friedrich Merz entschuldigt sich für den Begriff „Sozialtourismus“

Augsburger Allgemeine
27.09.2022


Friedrich Merz entschuldigt sich für den Begriff „Sozialtourismus“Der Chef der Unionsfraktion wirft geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern vor, die deutsche Hilfsbereitschaft auszunutzen. Dafür gibt es viel Kritik.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Friedrich Merz: Union offen für Änderungen bei Einwanderung und Staatsbürgerschaft

Nach Kritik an den migrationspolitischen Plänen der Ampel zeigt sich die Unionsfraktion offen für "Modernisierungen". Die Bundesregierung sei bei dem Thema...
ZEIT Online - Top

News: Macht Friedrich Merz beim Doppelpass auf Roland Koch? WM heute, Tagesspiegel

Wie sich CDU und CSU beim Doppelpass verzocken könnten. Wie der Berliner »Tagesspiegel« den Neustart wagt. Und welche halbgaren Fülle-Wortspiele am...
Spiegel - Politik

Bürgergeld und Buchvorstellung: Was für ein Tag - für Friedrich Merz

Am Vormittag setzt sich der CDU-Chef bei den Änderungen am Bürgergeld durch, am Abend feiert ihn ein neues Buch als den "Unbeugsamen". Der Dienstag war wie...
n-tv.de - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Briefbomben in SPANIEN - Zusammenhang mit Ukraine-Krieg?Erstes GESPRäCH seit September: Putin wirft Scholz in Telefonat „zerstörerische Linie“ vor
CHINA: Papier: Bundeswirtschaftsministerium will Regeln für CHINA-Geschäft verschärfenBeitrag unseres Partnerportals „Economist“ - Auch als ich nicht mehr in CHINA war, hatte ich Angst
Proteste in CHINA: Wie Xi Jinping die Chinesen vergraultCHINAstrategie der Bundesregierung : Huawei und Habecks irritierende CHINA-Pläne
KANYE West: Twitter sperrt KANYE West nach Lob für Adolf Hitler und NazisNach Hakenkreuz-Foto: Musk sperrt Twitter Konto von KANYE West
Gesetzesänderungen: EINWANDERUNG, Einbürgerung, Aufenthalt - das plant die RegierungEINWANDERUNG: Warum CDU und CSU eine moderne Migrationspolitik blockieren

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken