Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Forbo-Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrats zu

EQS Group
01.04.2022


Forbo Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung
01.04.2022 / 18:30*MEDIENMITTEILUNG*

An der 94. ordentlichen Generalversammlung der Forbo Holding AG von heute nahmen die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrats mit deutlicher Mehrheit an. In Anwendung von Artikel 27 der Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) des Bundesrats erfolgte die Ausübung der Rechte der Aktionäre ausschliesslich durch Stimminstruktionen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter. Die Zahlung der Dividende von CHF 25 brutto pro Aktie wird ab 8. April 2022 erfolgen.

Baar, 1. April 2022

Aufgrund der nach wie vor hohen COVID-19-Fallzahlen sowie der bestehenden Regelungen des Bundesrats zur Bekämpfung des Coronavirus fand die heutige Generalversammlung am Hauptsitz der Forbo Holding AG in Baar statt.

Es waren keine Aktionäre anwesend. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat 1 068 217 Namenaktien, die 64,74 Prozent des Aktienkapitals entsprechen.

Die Aktionäre genehmigten alle Anträge des Verwaltungsrats mit deutlicher Mehrheit. Sie nahmen den Jahresbericht, die Jahresrechnung sowie die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2021 an und erteilten den verantwortlichen Organen Decharge. Des Weiteren stimmten sie der vorgeschlagenen Gewinnausschüttung in Form einer Dividende in der Höhe von CHF 25 brutto pro Aktie zu.

Sie genehmigten die Kapitalherabsetzung im Rahmen des von der Generalversammlung am 5. April 2019 autorisierten Aktienrückkaufprogramms 2019-2022 (165 000 Aktien/10% des Aktienkapitals) mit der entsprechenden Statutenänderung.

Der Vergütungsbericht 2021 wurde in einer Konsultativabstimmung deutlich angenommen. Die Generalversammlung genehmigte die maximale Gesamtvergütung des Verwaltungsrats für 2023, die maximale fixe Vergütung der Konzernleitung für 2023, die kurzfristige variable Vergütung der Konzernleitung für 2021 sowie die maximale langfristige Beteiligung der Konzernleitung für 2022 mit grosser Mehrheit.

Mit Ausnahme von Dr. Reto Müller, der für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand, wurden alle bisherigen Verwaltungsräte im Amt bestätigt und für ein Jahr wiedergewählt. Es sind dies This E. Schneider als exekutiver Präsident sowie Dr. Peter Altorfer, Michael Pieper, Claudia Coninx-Kaczynski und Vincent Studer als weitere Mitglieder.
Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurden Jens Fankhänel und Dr. Eveline Saupper.
Die bisherigen Mitglieder des Vergütungsausschusses - Dr. Peter Altorfer, Claudia Coninx-Kaczynski und Michael Pieper - wurden für ein weiteres Jahr bestätigt.

Schliesslich verlängerten die Aktionäre das Mandat der KPMG AG als Revisionsstelle um ein weiteres Jahr. René Peyer wurde zudem als unabhängiger Stimmrechtsvertreter wiedergewählt.

MEDIENMITTEILUNG (PDF-FILE)

Forbo ist ein führender Hersteller von Bodenbelägen, Bauklebstoffen sowie Antriebs- und Leichtfördertechnik. Forbos Linoleum-Bodenbeläge sind aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, biologisch abbaubar und CO[2]-neutral (cradle to gate), ohne Kompensation. Für die Herstellung von heterogenen Vinylbelägen verwendet Forbo phthalatfreie Weichmacher der neuesten Generation. Zudem enthalten sie im Verhältnis zum Gesamtproduktgewicht bis zu 25% rezykliertes Material. Der BioBelt^TM ist ein biologisch abbaubares Transportband, das weitgehend durch Materialien aus nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen produziert wird. Das AmpMiser^TM-Transportband ermöglicht Energie- und daraus resultierende CO[2]-Einsparungen von bis zu 50%. Für Forbo als verantwortungsbewussten Hersteller ist der umsichtige Umgang mit allen Ressourcen für eine nachhaltige Zukunft ein wichtiger Grundwert.

Das Unternehmen beschäftigt rund 5 500 Mitarbeitende und verfügt über ein internationales Netz von 25 Standorten mit Produktion und Vertrieb, 6 Konfektionierungszentren sowie 49 reinen Vertriebsgesellschaften in weltweit insgesamt 39 Ländern. Der Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2021 betrug CHF 1 254,0 Mio. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Baar im Kanton Zug, Schweiz.
Die Konzerngesellschaft Forbo Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valorennummer 354151, ISIN CH0003541510, Bloomberg FORN SW, Reuters FORN.S).

Kontaktperson:
This E. Schneider
Exekutiver Verwaltungsratspräsident
Telefon +41 58 787 25 49
www.forbo.com
www.forbo.com -> Nachhaltigkeit
--------------------

Ende der Medienmitteilungen --------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Forbo Holding AG
Lindenstrasse 8
6341 Baar
Schweiz
Telefon: +41 58 787 25 25
Fax: +41 58 787 25 20
E-Mail: [email protected]
Internet: www.forbo.com
ISIN: CH0003541510
Valorennummer: 354151
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1318609
Ende der Mitteilung EQS News-Service
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken