Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Facebook stuft Inhalte von Unternehmen und Medien zurück

stern.de
12.01.2018


Menlo Park - Facebook-Nutzer werden künftig mehr Beiträge von Freunden und Familie statt von Unternehmen, Medien und politischen Gruppen zu sehen bekommen. Damit solle das weltgrößte Online-Netzwerk wieder stärker auf das ursprüngliche Ziel ausgerichtet werden, persönliche Verbindungen zu ermöglichen, schrieb Gründer und Chef Mark Zuckerberg in einem Facebook-Beitrag. Die Änderung gehe auf Wünsche von Nutzer zurück. Die Beiträge von Unternehmen und Medien sollen zudem danach priorisiert werden, «ob sie zu bedeutungsvollen Interaktionen ermutigen».
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

Eishockey-WM 2018: Schweden gewinnt das FINALE gegen die SchweizFußball: Spanien fährt mit BAYERN-Profi Thiago zur WM nach Russland
Der Mann, der die BAYERN grillteLiverpool hofft vor Champions-League-FINALE auf Emre Can
Klopp will im FINALE in Kiew ein "mutiges" LiverpoolRelegations-Rückspiel gegen Wolfsburg: Holstein Kiel und der Guardiola-FUßBALL
FUßBALL: Löw verteilt für Trainingscamp Rückennummern - Hinweise?MEDIEN: Ex-Hertha-Profi Marcelinho soll ins Gefängnis
Vermögen der Royals: Schluss mit TV-Rollen: MEGHAN und Harry müssen trotzdem nicht am Hungertuch nagenMEGHAN Markle und Harry: Bier-Pong und tanzender Clooney - neue Details zur Hochzeitsparty ausgeplaudert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken