Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Gewerkschaft berät nach Ryanair-Streik weiteres Vorgehen

stern.de
11.08.2018 ()


Frankfurt/Main - Nach dem Streik bei Ryanair berät die deutsche Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit das weitere Vorgehen in dem Tarifkonflikt. Der Arbeitskampf ging um 02.59 Uhr zu Ende. Die Gewerkschaft hofft, dass Ryanair das Signal verstanden habe und jetzt zu ernsthaften Verhandlungen bereit sei. Weitere Streiks schließt die Gewerkschaft nicht aus. Die 24-stündige Aktion war der bisher größte Pilotenstreik in der Geschichte von Ryanair. Mitten in der Urlaubszeit musste die Airline jeden sechsten Flug absagen und damit rund 55 000 Passagiere enttäuschen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

VIDEO: Jürgen Klopp sieht Verbesserungsbedarf bei Mohamed SalahVIDEO: Mit Höhen und Tiefen - Loris Karius im Profil
US-PRäSIDENT: Cyber-Mobbing: Wie Donald Trump seiner Ehefrau mit einer Twitter-Tirade in die Parade fährtNews des TAGES: Kampfflugzug gerät in Vogelschwarm und stürzt ab
TRUMP kritisiert erneut die eigene Notenbank und stellt Unabhängigkeit in FrageFußballticker: Klopp rüffelt Lahm für KRITIK an Löw: „Was soll das denn?“
Nationalmannschaft: Jürgen Klopp versteht Lahms öffentliche KRITIK nichtMein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück: TERENCE Hill lässt die alten Fäuste sprechen
Nachrichten aus DEUTSCHLAND: Nach Geruchsentwicklung: Mitarbeiter brechen auf Mülldeponie zusammen - einer stirbtKarius' Flucht in die TüRKEI? Das sagt Klopp

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken