Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Angriff auf Syrien: FC St. Pauli stellt Cenk Şahin frei – er hatte Unterstützung für die türkische Armee gezeigt

stern.de
14.10.2019


Angriff auf Syrien: FC St. Pauli stellt Cenk Şahin frei – er hatte Unterstützung für die türkische Armee gezeigtDie Zeit von Offensivmann Cenk Şahin beim FC St. Pauli ist abgelaufen. Der Klub vom Hamburger Millerntor stellt den 25-Jährigen frei, nachdem dieser seine Solidarität mit den türkischen Soldaten im Zuge des Angriffs auf Syrien bekundete.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

27. Spieltag - Dreierpack von Werner: Leipzig schießt MAINZ erneut abNews zur CORONAVIRUS-Pandemie: 23 Corona-Infektionen in Düsseldorfer Pflegeheim nachgewiesen
Über das CORONAVIRUS: "Absolut cooler Typ!": Deutscher Pfleger sorgt mit Rap-Musikvideo für AufmerksamkeitBundesliga - Labbadia verleiht HERTHA das Sieger-Gen - und besticht sogar die Spielerfrauen
Virtuelle FORMEL-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in MonacoTHüRINGEN: Mutig oder falsch? Ramelows Corona-Alleingang spaltet die Politik
Weltmeister von 2014 - Schweinsteiger über Götze: "Die besten Jahre im FUßBALL"Leipzig nach Kantersieg in MAINZ Dritter
SCHALKE 04: Wenigstens pfeift keinerHERTHA BSC: Geisterspielmeister und Geburtshelfer

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken