Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Beierlorzer-Nachfolge: Labbadia sagt Köln ab

stern.de
09.11.2019


Köln - Bruno Labbadia wird nicht neuer Trainer beim 1. FC Köln. Der 53-Jährige hat dem Tabellen-17. der Fußball-Bundesliga abgesagt, die Nachfolge des heute beurlaubten Cheftrainers Achim Beierlorzer anzutreten. «Wir haben bei Bruno angefragt, ob er für ein Gespräch zur Verfügung steht. Er hat abgelehnt. Ich hätte mir das gut vorstellen können», sagte Kölns kommissarischer Sportlicher Leiter Frank Aehlig. Labbadia, der einst für Köln als Stürmer auflief, ist seit dem Ende seiner Trainer-Amtszeit beim VfL Wolfsburg im Sommer vereinslos.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

BUNDESLIGA - Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: BVB braucht Sieg gegen FunkelBUNDESLIGA - Bayern muss in Mönchengladbach ran - Flick will Borussia-Höhenflug beenden
BUNDESLIGA-Spitzenspiel: Zakaria will jetzt auch die Bayern überrumpelnHEIMSIEG für Hannover - Osnabrück gewinnt auch in Kiel
Real Madrid übernimmt nach HEIMSIEG TabellenführungHannover dreht Spiel gegen Aue: Erster Saison-HEIMSIEG
Video: TRUMP erklärt wassersparenden Toiletten den KriegWeißes Haus: Hier klempnert der Chef noch selbst: TRUMP philosophiert über sinnloses Wassersparen
Trump: Im Iran inhaftierter US-BüRGER freigelassenWarum der Boxkampf zwischen RUIZ UND JOSHUA zur Nebensache wird

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken