Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Union Berlin sieht sich gegen Köln nicht in Favoritenrolle

t-online.de
08.12.2019


Union Berlin sieht sich gegen Köln nicht in FavoritenrolleHeute (15.30 Uhr/Sky) empfängt der 1. FC Union Berlin den 1. FC Köln zum Aufsteigerduell. Das Stadion An der Alten Försterei in Köpenick ist mit 22 012 Zuschauern erneut ausverkauft. Aus Sicherheitsgründen werden am Spieltag nur alkoholfreie Getränke ausgeschenkt. AUSGANGSLAGE: Union ist mit 16 Punk
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Härtetest für Herbstmeister Leipzig gegen Union

Herbstmeister RB Leipzig startet im Topspiel gegen den 1. FC Union Berlin in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Trotz des 4:0-Erfolgs aus dem Hinspiel...
t-online.de - Sport

Fischer zu Fanprotest gegen RB: Von erster Sekunde bereit

Das Team des 1. FC Union Berlin will sich durch den erneuten Stimmungsboykott seiner Fans zu Beginn des Bundesliga-Gastspiels bei RB Leipzig nicht aus dem Tritt...
t-online.de - SportAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Twitter-Fan Felix Kroos: Irgendwann bist du ausgelutscht

Fußballprofi Felix Kroos hat sich gegen ein zu häufiges Posten von Inhalten in den sozialen Medien ausgesprochen. "Wenn du täglich irgendetwas postest, dann...
t-online.de - Sport

Gentner warnt vor schwieriger Rückrunde

Berlin (dpa) – Christian Gentner vom 1. FC Union Berlin sieht viele Gründe für den Klassenerhalt der Eisernen in der Fußball-Bundesliga. Union will sich...
t-online.de - Sport

Weitere Sport Nachrichten

1. Bundesliga: Leipzig behauptet die Tabellenspitze - BVB dreht dank HAALAND verrücktes SpielNiederlage gegen KROATIEN - Trotz Weltklasse-Wolff: Deutsche Handballer vor EM-Aus
BVB: Hattrick bei Bundesliga-DEBüT: So tickt Neuzugang Erling HaalandBei seinem DEBüT knackt Haaland den ersten Bundesligarekord
Deutschland bei der HANDBALL-EM: Verloren nach großem KampfHANDBALL-EM: DHB-Star muss zurück ins Hotel
HANDBALL-Europameisterschaft: Deutschland verliert gegen KroatienReaktionen auf Sensationsdebüt: "Dem BVB ist ein HAALAND geboren": So feiern die Fans Dortmunds neuen Superstar
Erling HAALAND beim BVB: Ein Lächeln, das allen Gegnern Angst machtFUßBALL-Bundesliga: Auch Timo Werner ist eine Attraktion

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken