Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rummenigge zu Alaba-Gerücht: "Grimms Märchen"

t-online.de
27.03.2020


Rummenigge zu Alaba-Gerücht: Grimms MärchenVorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Medienberichte über einen angedachten Weggang von Abwehrspieler David Alaba vom FC Bayern dementiert. "Wie ich gehört habe, kursieren gerade Gerüchte, dass wir David Alaba gerne im Tausch gegen Leroy Sané an Manchester City abgeben wollen würden. Dazu sage ich
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Rummenigge fordert: Rassismus "offensiv entgegentreten"

Nach dem brutalen Tod von George Floyd und der Protestwelle gegen Polizeigewalt an Schwarzen in den USA fordert Karl-Heinz Rummenigge weiter alle Kraft im Kampf...
Augsburger Allgemeine - SportAuch berichtet bei •t-online.de

Weitere Sport Nachrichten

Bundesliga: SC Freiburg schockt GLADBACH – Rot für Manager Max EberlFürth nach Corona-PAUSE in Krise - Sandhausen gewinnt weiter
Protest gegen Rassismus: Aktivisten machen aus der Berliner Mohrenstraße die George-Floyd-Straße"Wir und Corona": "Wir werden höhere PREISE sehen" – ist die Zeit der Billigreisen durch die Coronakrise vorbei?
Rückschlag für GLADBACH: Freiburg erkämpft sich 1:0-SiegGLADBACH-Coach Rose: "Geht jetzt darum, zu punkten"
RB Leipzig: Darum wechselt Timo Werner zu CHELSEA – und nicht zu LiverpoolTRUMP: Floyd würde gute Arbeitsmarktzahlen als "großartige Sache" bezeichnen
Finanzvorstand Peter Peters kündigt beim FC SCHALKEPROTESTE in den USA: "Wirst du uns erschießen?", fragt ein Mädchen einen Polizisten – und wird von ihm umarmt

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken