Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Formel 1 in Österreich: Das sagen Vettel und Leclerc zum Österreich-Debakel

t-online.de
12.07.2020 ()


Formel 1 in Österreich: Das sagen Vettel und Leclerc zum Österreich-DebakelFür den viermaligen Weltmeister ist der Große Preis der Steiermark schnell vorbei – wegen einer Kollision mit seinem Teamkollegen Charles Leclerc. Auch der Monegasse muss seinen Wagen kurz danach abstellen. Sebastian Vettel ist im zweiten Formel-1-Rennen der Saison in Österreich schon nach einer Run
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Ippen Digital GmbH & Co. KG -

News video: Debakel für Vettel und Ferrari nach Crash im 2. Rennen der Saison

Debakel für Vettel und Ferrari nach Crash im 2. Rennen der Saison 00:34

Sebastian Vettel erlebte beim Großen Preis von der Steiermark ein wahres Drama. Teamkollege Charles Leclerc fand nach dem Crash der beiden Ferraris drastische Worte.

Ähnliche Nachrichten

Formel 1 - Vettel resigniert nach Silverstone-Desaster mit lahmen Ferrari

Es war ein Grand-Prix zum Vergessen für Sebastian Vettel. Platz zehn im Rennen in Silverstone ist am Ende für den Ferrari-Piloten das Maximum. Geprägt wird...
Focus Online - Sport

Weitere Sport Nachrichten

Video: Während Explosion in BEIRUT: Braut posiert für HochzeitsvideoLotterer verpasst Sieg-Premiere in FORMEL E in Berlin
Katastrophe im Libanon: "Schlimmere Schäden als nach 15 Jahren Krieg" – Augenzeugin über die Folgen der BEIRUT-ExplosionZahl der Toten in BEIRUT auf mindestens 113 gestiegen
FC Bayern in der CHAMPIONS LEAGUE: Flicks Trick mit ZirkzeeBesser «DauerWELLE»: Streeck sieht derzeit keine «zweite Corona-WELLE»
England: PREMIER LEAGUE in der Themse"Werdet Özil los" - FC ARSENAL will 55 Jobs streichen - empörte Fans geben Mesut Özil die Schuld
Wahlkampf in den USA: Biden reist nicht zu Parteitag - TRUMP-Rede aus Weißem Haus?„Für uns ist es normal, dass Ellen mit den JUNGS Fußball spielt“

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken