Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Gesetzentwurf: Bayern will Depressive wie potenzielle Straftäter behandeln

Berliner Morgenpost
17.04.2018 ()


Gesetzentwurf: Bayern will Depressive wie potenzielle Straftäter behandelnIn Bayern sollen psychisch Kranke künftig in einer Datei registriert werden. Doch nicht nur deshalb sorgt der Gesetzentwurf für Kritik.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Bayern: Das sagt Katarina Barley zum Psychisch-Kranken-Gesetz

Ein geplantes Gesetz in Bayern will psychisch Kranke wie Straftäter behandeln. Was sagt die Justizministerin Katarina Barley dazu?
abendblatt.de - TopAuch berichtet bei •sueddeutsche.de

Depression als Stigma: Bayern will psychisch Kranke wie Straftäter behandeln. Geht's noch?

Das CSU-Kabinett unter Ministerpräsident Markus Söder hat beschlossen: Menschen mit psychischen Erkrankungen stehen in Bayern künftig unter verschärfter...
stern.de - Wirtschaft

Umstrittener Gesetzentwurf - Bayern will psychisch Kranke wie Straftäter behandeln

Bayern will depressive Menschen künftig registrieren – und behandeln, als wären sie Straftäter. Das kritisieren zumindest Sozialverbände.Von...
Focus Online - Politik

Bayern will Depressive als „potenzielle Straftäter“ behandeln

Das PsychKG regelt, wann psychisch Kranke auch gegen ihren Willen untergebracht werden können. Bayern will sein Gesetz nun verschärfen. Kritiker sehen in dem...
Welt Online - Top

Kontroverser Gesetzesentwurf in Bayern - Depressive werden wie Straftäter behandelt: Dieses Gesetz gefährdet Betroffene wie mich

Heute blieb mir fast das Frühstück im Halse stecken, als ich in der Zeitung las: „Bayern will psychisch Kranke wie Straftäter behandeln“. Warum dieser...
Focus Online - Gesundheit

Weitere Top Nachrichten

Wagen rast in Menschenmenge: POLIZEI in Toronto geht von vorsätzlicher Tat ausPOLIZEI: POLIZEI übt im Lübecker Hauptbahnhof Vorgehen im Terrorfall
FUßBALL: Ehemaliger Bundesliga-Coach Fink wird Trainer in ZürichFUßBALL: Martin Kind: Heldt muss "klares Bekenntnis" abgeben
Vaterfreuden: Dritte Tochter für US-Schauspieler DWAYNE JOHNSONZweite BUNDESLIGA: Sieg gegen Kiel: Nürnberg kommt dem Aufstieg näher
Bürgerkriegsland: EU-Außenpolitiker McAllister setzt auf die SYRIEN-KonferenzNeun Tote in TORONTO: "Er mähte Menschen einfach um"
TüRKEI: Maas und Çavuşoğlu sprechen über türkischen WahlkampfIndustrie: Studien zu Piraterie und Cyberabwehr bei der HANNOVER Messe

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken