Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Digitalisierte Erinnerungen: Tod eines Tüftlers im Science-Fiction-Thriller "Rememory"

abendblatt.de
05.11.2018


Digitalisierte Erinnerungen: Tod eines Tüftlers im Science-Fiction-Thriller RememoryEin genialer Wissenschaftler entwickelt ein Gerät, das alle Erinnerungen aufzeichnen und abrufbar machen kann. Kurz danach ist er tot. Die Erfindung hilft bei der Aufklärung des Falls, und bringt noch mehr ans Licht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Demonstrationen: 700 Menschen bei Protestzug zum Tod eines UKE-Patienten

Einen Monat nach dem Tod eines Psychiatrie-Patienten am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben am Sonnabend nach Polizeiangaben rund 700...
abendblatt.de - DeutschlandAuch berichtet bei •t-online.de

Hamburg: Tod eines UKE-Patienten: Demonstranten fordern Aufklärung

Mehrere hundert Menschen erinnerten bei einem Protestzug am Sonnabend an den Tod eines Patienten Ende April.
abendblatt.de - TopAuch berichtet bei •t-online.de

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Donnerstag

"Tatort"-Kommissar Borowski (WDR) untersucht den Tod eines Pädophilen. Ermittlerin Prohacek muss in "Unter Verdacht" (arte) einen ehemaligen Schützling aus dem...
stern.de - Wirtschaft

Schlagzeilen - "Leben auf dem Gaspedal": stimmen zum Tod von Lauda

Berlin (dpa) - Der Weltpresse würdigt das Leben von Formel 1-Legende Niki Lauda in großen Schlagzeilen. Der Österreicher war im Alter von 70 Jahren in der...
t-online.de - Sport

Prozess gegen mutmaßliche Sekten-Anführerin

Mehr als 30 Jahre nach dem Tod eines kleinen Jungen in einer sektenähnlichen Gruppe in Hanau kommt es zum Prozess am dortigen Landgericht. Wie ein Sprecher am...
t-online.de - Deutschland

Weitere Top Nachrichten

Wahlen: CDU trotz deutlicher Verluste stärkste KRAFT: Grüne vor SPDAlle Ergebnisse und Sieger bei der EUROPAWAHL in Bayern
Harte Sparmaßnahmen bestraft: EUROPAWAHL-Pleite: Tsipras ruft Neuwahl in Griechenland ausEUROPAWAHL: Die Fronten sind geklärt
Wahlen: Rostock: STICHWAHL zwischen Madsen und Bockhahn abzusehenPARTEIEN: Ex-SPD-Chef Gabriel kandidiert nicht mehr für den Bundestag
„Die deutschen PARTEIEN haben künftig weniger Gewicht“Brexit-PARTEI in Großbritannien stärkste Kraft
FUßBALL: VfB Stuttgart kämpft bei Union Berlin um KlassenverbleibBORIS JOHNSON favorisiert: Immer mehr Bewerber um May-Erbe: Droht Brexit-Wettrüsten?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken