Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesregierung: Rüstungsexporte für 400 Millionen Euro an Jemen-Kriegsallianz

sueddeutsche.de
28.03.2019


Bundesregierung: Rüstungsexporte für 400 Millionen Euro an Jemen-KriegsallianzFür dieses Volumen genehmigte die Bundesregierung in ihrem ersten Amtsjahr Lieferungen an Saudi-Arabien und seine Verbündeten, obwohl ein Exportstopp gilt. SPD und Union streiten weiter, ob das Moratorium verlängert werden soll.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Verband: 600 Millionen Euro für Busse mit Alternativantrieb

In die Thüringer Busflotte müssen bis 2030 nach Berechnungen des Verbands Mitteldeutscher Omnibusunternehmer 600 Millionen Euro investiert werden. Ein...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •n-tv.destern.deabendblatt.de

Immobilien: "Glockenpalast" soll für 4,8 Millionen Euro verkauft werden

Für fast fünf Millionen Euro auf dem Markt: Sechs Jahre nach der Eröffnung steht der "Glockenpalast" in Gifhorn zum Verkauf. Auf mehreren...
abendblatt.de - Top

Norderstedt: Stadtwerke erzielen Überschuss in Höhe von 15 Millionen Euro

Der Konzern Stadtwerke hat im vergangenen Geschäftsjahr über 191 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet. Die Details zum Jahr 2018.
abendblatt.de - Top

Weitere Top Nachrichten

Prozess: Vater einer IS-Kämpferin bricht vor GERICHT in Tränen ausSteuerhinterziehung: Angeklagter im Cum-Ex-SKANDAL belastet Deutsche Bank
Trump will Kalifornien Sonderrecht für Abgas-REGELN nehmenFussball: Hummels und ter STEGEN: Wenn aus Frust Weltklasse wird
Urkunden bald auch digital: Kabinett beschließt BLOCKCHAIN-StrategieSaudi-Arabien: Der diffuse Krieg
Fussball: Danny Da Costa verklagt seine Mutter - wegen sechs TRIKOTSAusprobiert: Test: So gut ist die Kamera des neuen IPHONE 11 Pro wirklich
Pränataldiagnostik: Down-Syndrom: Kassen tragen Bluttest-KOSTEN für RisikomütterKlimastreik: Friday für alle: Diese Berliner SCHüLER planen den Aufstand

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken