Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Interview am Morgen: Überwachung in China: "China behandelt die Uiguren wie Bürger zweiter Klasse"

sueddeutsche.de
03.07.2019


Interview am Morgen: Überwachung in China: China behandelt die Uiguren wie Bürger zweiter KlasseChina hat die Überwachung seiner Bürger jüngst massiv ausgeweitet, besonders hart trifft es die Uiguren in der Provinz Xinjiang. Im Interview erklärt der Xinjiang-Experte Adrian Zenz, warum Peking so hart gegen die Minderheit vorgeht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Top Nachrichten

SPD-Vorsitz: KLARA GEYWITZ – mit dieser Frau geht Olaf Scholz ins RennenEINSATZ in Berlin: Polizei legt Sprengstoff-Plattform „xplosives.net“ still
Insekten im EINSATZ: Drogen statt Nektar: Biene Maja als Polizeischnüffler?Italien: Regierungschef Conte reicht RüCKTRITT ein
Kriminalität: Pistorius: Polizei gut aufgestellt im KAMPF gegen CybercrimeVor LAMPEDUSA: Italien beschlagnahmt "Open Arms"
GAMESCOM: Deutsche Spieleentwickler hoffen auf staatliche FörderungDatenschutz: Kennzeichenerfassung: Hartge verlangt Auskunft von POLIZEI
PODCAST: HCB-Chef Stefan Ermisch: „Ich wusste, es kommen gute Zeiten“USA: Unterstützung für iranischen Tanker im Mittelmeer ist HILFE für Terroristen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken