Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Antisemitischer Anschlag: Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden

Berliner Morgenpost
17.10.2019


Antisemitischer Anschlag: Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werdenEinschusslöcher an der Tür, die zu der Synagoge der jüdischen Gemeinde führt, zeugen von dem Terroranschlag in Halle. Zwei Menschen hat der rechtsextremistische Täter getötet. Doch die Tür hat verhindert, dass er in das Gotteshaus kam.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Top Nachrichten

CORONAvirus: RKI-Studie in CORONA-Hotspot: 28 Prozent ohne Antikörper7,7 Prozent mit Antikörpern: CORONA-Studie in Kupferzell: Hohe Dunkelziffer
CORONA-Pandemie: Mallorca: Infektionszahlen steigen – Reisewarnung möglichBörse in Frankfurt: Wall-Street-Erwartungen und CORONA-Zahlen belasten den Dax
US-Wahl 2020: TRUMP schikaniert die US-PostCHAMPIONS LEAGUE gegen Barcelona: Wie Alabas Verhandlungskünstler die Bayern nervt
CORONAVIRUS in Kupferzell: Zahl der Infizierten in Kupferzell deutlich höher als bekanntBildung: Zwei Schüler in Potsdamer SCHULEN mit Coronavirus angesteckt
Epic GAMES: "Fortnite"-Entwickler wagt Kraftprobe mit Apple und GoogleBELARUS: Raus aus dem Schatten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken