Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Senat: Berliner Senat verständigt sich auf Lockdown-Verlängerung

Berliner Morgenpost
20.01.2021


Senat: Berliner Senat verständigt sich auf Lockdown-VerlängerungWieder mal berät der Senat über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Und wieder mal sind neue Regeln das Ergebnis.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Berliner sollen weiter den Impfstoff selbst wählen können

Berliner sollen weiter den Impfstoff selbst wählen können 00:40

Berlin, 18.01.21: Berlinerinnen und Berliner sollen weiterhin wählen können, welchen Impfstoff sie bevorzugen. Die Wahlfreiheit ergebe sich einfach aus dem Impfmanagement in der Stadt. Das sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci am Montag. TEXTTAFEL «Ich werde kein Geheimnis daraus machen, in...

Ähnliche Nachrichten

Keine Lockerungen für den Breitensport

Berliner Senat verweist auf hohe Inzidenzen. Der Landessportbund fordert eine Perspektive für Kinder und Jugendliche, die im Verein trainieren.
Tagesspiegel - DeutschlandAuch berichtet bei •t-online.de

Impfung von Berliner Polizisten soll nächste Woche anlaufen

Die vom Senat angekündigte Corona-Impfung von 12 000 Berliner Polizisten soll in der kommenden Woche anlaufen. Zunächst werden dann die sogenannten Impfcodes...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •Tagesspiegel

Wer heute Auto fährt, muss ein Depp sein

Der Berliner Senat schaut dem Chaos auf den Straßen nicht bloß zu. Er hat ein Verkehrsmanagement eingeführt, das den Teilnehmern im Vorbeifahren Botschaften...
Welt Online - Top

Corona: Berliner Senat berät über Öffnungsplan

In Berlin berät der Senat über einen Stufenplan für Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Dieser orientiert sich nicht nur an den jeweiligen Inzidenzwerten –...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •Tagesspiegel

Berliner Senat knüpft Fördergelder an Lohn von mindestens 12,50 Euro

Die Mandala-Hotels in Berlin ziehen ihren Antrag auf „Digitalprämie“ zurück. Bei Erhalt müssten sie in Küche und der Zimmerreinigung mehr Gehalt zahlen.
Tagesspiegel - DeutschlandAuch berichtet bei •t-online.de

Corona: Bezirksamt will sich für „Non-Food“-Markthändler einsetzen

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf will sich beim Senat dafür einsetzen, dass „Non-Food“-Händler auf Märkten verkaufen dürfen.
Berliner Morgenpost - Top

Nach Problemen mit Astrazeneca: Impfstoff-Wahlfreiheit in Berlin auf der Kippe

Trotz der Klagen über knappe Impfstoffe läuft es bei der Vergabe bereits gelieferter Dosen alles andere als rund: Weil die Verabreichung des...
n-tv.de - Welt

Weitere Top Nachrichten

Gesundheit: 260 neue CORONA-Fälle in Schleswig-Holstein: Inzidenz 50,2CORONA-Krise: Expertenstab der US-Arzneimittelbehörde empfiehlt Impfstoff von Johnson & Johnson
Kulturveranstaltungen in der CORONA-Krise: Sie wollen jetzt endlich spielenFußball: Eintracht Frankfurt in Bremen wieder mit Torjäger SILVA
Bundesliga, 23. Spieltag: Werder Bremen beendet FRANKFURTER ErfolgsserieSYRIEN: Guterres ruft nach US-Angriff zu Zurückhaltung auf
WAHLEN: Junge Union MV-Chef Bundestagskandidat im Merkel-WahlkreisWas steckt hinter dem ersten Militärschlag von BIDEN als Oberbefehlshaber?
CORONAVIRUS: Zahl der Neuinfektionen im Vorwochenvergleich um elf Prozent gestiegenHamburgs KULTUR: „Singlust“ live: Heute aus der Kunstklinik

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken