Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kriminalität: Strafbefehl gegen Ex-MV-Innenminister Caffier rechtskräftig

abendblatt.de
14.01.2022 ()


Seit mehr als zwei Jahren haben sich Justiz und Politik mit einer Pistole beschäftigt, die Ex-Innenminister Lorenz Caffier (CDU) gekauft oder erhalten haben soll. Nun muss der Minister in dem Zusammenhang Strafe zahlen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Waffenkauf: Strafbefehl gegen Caffier rechtskräftig

Lorenz Caffier hat als Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern aus dubiosen Kreisen eine Pistole angenommen. Die Justiz wertet das als Vorteilsnahme: Caffier...
Augsburger Allgemeine - Politik

Ex-Innenminister - Waffenkauf: Strafbefehl gegen Caffier rechtskräftig

Güstrow/Schwerin (dpa) - Weil er von einem Waffenhändler eine Pistole ohne Bezahlung erhalten haben soll, muss Mecklenburg-Vorpommerns ehemaliger Innenminister...
t-online.de - Deutschland

Ex-Innenminister: Waffenkauf: Strafbefehl gegen Caffier rechtskräftig

Lorenz Caffier hat als Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern aus dubiosen Kreisen eine Pistole angenommen. Die Justiz wertet das als Vorteilsnahme: Caffier...
Berliner Morgenpost - Politik

Weitere Top Nachrichten

Corona-Maßnahmen: Bayern ein Kulturstaat? Höchstens beim TrinkenUKRAINE-Krise: Antony Blinken und Sergej Lawrow beraten über UKRAINE-Krise
USA und Russland : Dialog im UKRAINE-Konflikt wird nach Außenministertreffen fortgeführtUKRAINE-Konflikt: Die gute Nachricht
HANDBALL-EM: Deutschland verliert gegen NorwegenBundesliga, 20. Spieltag: Arminia BIELEFELD gewinnt gegen Eintracht Frankfurt
Arbeitsmarkt: Heil will MINDESTLOHN von Oktober an auf zwölf Euro anhebenAmpel: ABGEORDNETE kündigen Gesetzentwurf für allgemeine Impfpflicht an
MEAT LOAF: Der HöllentenorMissbrauch in der katholischen KIRCHE: "Den pathetischen Rotz hätt' er sich sparen können"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken