Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Innenministerkonferenz: Bleiben die Geflüchteten aus der Ukraine auf Dauer?

abendblatt.de
29.11.2022


Bei der Innenministerkonferenz in München geht es auch um die Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine. Die Not in den Kommunen wächst.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ukraine-Krieg: Scholz will weiter mit Putin telefonieren

Olaf Scholz hält den Gesprächskanal mit dem Kreml offen – die zentrale Forderung bleibt laut Bundeskanzler aber weiterhin der Rückzug russischer Truppen aus...
wiwo.de - PolitikAuch berichtet bei •Spiegeln-tv.de

Söldner und Freiwillige - Serben und Kroaten im Krieg in der Ukraine

Rekrutiert die russische Söldnertruppe Wagner in Serbien neue Kämpfer für den Krieg in der Ukraine? Fest steht, dass serbische und kroatische Freiwillige...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •Deutsche Welletagesschau.deTagesspiegeln-tv.de

Parkpickerl-Aus für Ukrainer in Wien? [premium]

Die Stadt teilt mit, dass ein Erlass des Klimaschutzministeriums ausläuft. Dieser regelt die Rechtsgrundlage für das Parken in Wien für aus der Ukraine...
DiePresse.com - OesterreichAuch berichtet bei •tagesschau.desueddeutsche.deTagesspiegel

Liveblog: ++ USA schließen Kampfjet-Lieferung nicht aus ++

Die US-Regierung hat klargemacht, dass die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine nicht vom Tisch sei. Laut UNHCR muss sich Europa auf wieder mehr Flüchtlinge...
tagesschau.de - Top

Einsatz international geächtet: EU-Staat will Ukraine Streumunition liefern

Nach der Kampfpanzer-Zusage des Westens betont der deutsche Verteidigungsminister Pistorius die Notwendigkeit des Schrittes: Kiew müsse bei seinem Kampf gegen...
n-tv.de - Welt

Kampfpanzer für die Ukraine: "Eine erlösende Nachricht für das geschundene ukrainische Volk"

Koalitions- und Oppositionspolitiker reagieren erleichtert auf die Entscheidung, der Ukraine Kampfpanzer zu liefern. Die Entscheidungsfindung habe aber zu lange...
ZEIT Online - Top

Auf Russisch beleidigt und geschlagen: Ukrainerinnen am Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz angegriffen

Zwei Frauen aus der Ukraine sind in Berlin Opfer eines Übergriffs geworden. Drei Männer beleidigten sie zunächst auf Russisch, dann verfolgten sie die Frauen.
Tagesspiegel - Deutschland

Weitere Top Nachrichten

Nach Angriff mit Toten: ISRAEL setzt erste Anti-Terror-Maßnahmen umBUNDESKANZLER: Olaf Scholz in Argentinien: So startete die Südamerika-Reise
Nahost-Konflikt: ISRAEL beschließt nach Angriffen neue Maßnahmen zur Terror-BekämpfungISRAEL: Tausende demonstrieren in Tel Aviv gegen ISRAELische Regierung
ISRAEL: Netanjahu kündigt "starke" Reaktion auf Anschläge anLeopard 2 PANZER für die Ukraine: »Wer zuerst den Gegner sieht, zielt, schießt und trifft, tötet auch «
Selenski-Rede in Sanremo: Pailletten und PANZERRUSSLAND und der Ukraine-Krieg: Die Wut der Ukrainer auf Alexej Nawalny
Maaßen zum neuen Vorsitzenden der WERTEUNION gewähltVerkehr: Beermann: TESLA-Ansiedlung braucht Giga-Infrastruktur

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken