Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ostholstein: Fünf Verletzte nach Kollision auf A1 bei Scharbeutz

abendblatt.de
30.11.2022


Bei der Kollision dreier Autos auf der Autobahn 1 bei Scharbeutz (Kreis Ostholstein) sind fünf Menschen verletzt worden. Vier von ihnen wurden am Dienstag in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die A1 musste in Höhe der Anschlussstelle Scharbeutz in Richtung Fehmarn vorübergehend voll gesperrt werden. Gegen 15.50 Uhr hatte ein 56 Jahre alter Autofahrer den Angaben nach sein Tempo gedrosselt, um einem Wagen den Spurwechsel zu ermöglichen. Während ein nachfolgender Autofahrer ebenfalls vom Gas ging, fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Wagen auf und schob eines der Fahrzeuge auf den voranfahrenden Pkw.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kollision mit Falschfahrer auf A94: EIn Toter und Verletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß seines Wagens mit dem Auto eines Falschfahrers ist ein 34-Jähriger auf der A94 bei Altötting tödlich verletzt worden.
Augsburger Allgemeine - Deutschland

Zugunglück in Recklinghausen: Polizei ermittelt mit Drohnen - wohl keine weiteren Opfer

Nach dem Zugunglück im Ruhrgebiet, bei dem ein Zehnjähriger ums Leben kam, ist ein weiterer Junge außer Lebensgefahr. Hinweise auf andere Verletzte gibt es...
n-tv.de - Welt

Herzogtum Lauenburg: Wolf vermutlich bei Kollision auf A 24 getötet

Bei einem Unfall auf der Autobahn 24 ist am Donnerstag bei Kasseburg im Kreis Herzogtum Lauenburg vermutlich ein Wolf getötet worden. Das Tier sei am...
abendblatt.de - TopAuch berichtet bei •Basler Zeitung

Friedrichshain: Radfahrer nach Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Berlin-Friedrichshain ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der 29-Jährige ersten...
Berliner Morgenpost - Deutschland

Unfall: Sechs Verletzte nach Zusammenstoß von zwei Autos

Bei einem Autounfall in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind sechs Menschen, darunter vier Kinder, verletzt worden. Auf der Bundesstraße 207 unweit der...
abendblatt.de - Deutschland

Weitere Top Nachrichten

ERDBEBEN in Syrien und der Türkei: Mehr als 11.700 Tote – Kälte lässt Hoffnung auf Überlebende schwindenRede zur Lage der Nation: US-Präsident BIDEN im Wahlkampfmodus
US-Präsidentschaftskandidatur: BIDEN 2024? Besser nicht!Demokratische Herausforderer: Mit Liebe gegen BIDEN
Nach dem ERDBEBEN: Warum kaum Hilfe nach Syrien gelangtHilfe für ERDBEBENopfer: "Die Kinder schreien nachts: 'Wieder ein ERDBEBEN!'"
ERMITTLER: Putin hatte aktive Rolle bei Abschuss von Flug MH17TüRKEI und Syrien: Das Beben vor der Wahl
Krieg in der Ukraine: Selenskij fordert "FLüGEL für die Freiheit"Präsident ERDOGAN besucht Katastrophengebiete in der Türkei

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken