Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fußball-WM: Im Auftrag der Nation: Japan will Vize-Weltmeister stürzen

ZEIT Online
04.12.2022


0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Hockey-WM: Hockey-WM: Niklas Wellen hat die Goldmedaille als Auftrag

Niklas Wellen ist während der Hockey-WM in Indien erstmals Vater geworden. Am Freitag will er mit seinem Team ins Finale einziehen.
abendblatt.de - Top

Nahverkehr: Deutsche Bahn plant Großeinsatz von On-Demand-Bussen

200 Millionen Fahrgäste im Jahr will die DB ab 2030 auf Abruf befördern. Im Auftrag der Kommunen und Verkehrsverbünde sollen dabei auch autonome Shuttlebusse...
Handelsblatt - Wirtschaft

Weniger Geburten: Mehr Zuwanderung - in Japan noch tabu

Der Bevölkerungsrückgang in Japan nimmt immer dramatischere Züge an. Die Politik will gegensteuern und die Familienförderung verbessern. Um das Thema...
tagesschau.de - Top

"Jetzt oder nie": Japan will Geburtenrückgang stoppen

In Japan leben sehr viele alte Menschen, die Gesellschaft ist eine der ältesten weltweit. Was fehlt, sind Kinder. Viele Paare wollen keine, das Leben ist dort...
tagesschau.de - TopAuch berichtet bei •Spiegel

Weitere Top Nachrichten

Tennis: ARYNA SABALENKA gewinnt Australian OpenUKRAINE-Überblick: Scholz will weiter mit Putin telefonieren, Melnyk fordert U-Boote
Interview zu den UKRAINE-Flüchtlingen: «Ich bin beeindruckt, wie die Schweiz mit der Situation umgeht»Söldner und Freiwillige: Serben und Kroaten kämpfen im UKRAINE-Krieg
UKRAINE aktuell: Kiew verhängt Sanktionen gegen Unterstützer RusslandsLiveblog: ++ UKRAINE bittet um Langstreckenraketen ++
Die humanitäre Lage in der UKRAINE - und was benötigt wirdSZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende: "Für RUSSLAND ist ein schlechter Krieg besser als ein schlechter Frieden"
Ukraine-Karte aktuell: RUSSLAND baut Eroberungen um Soledar ausNach Angriffen: ISRAEL beschließt neue Anti-Terror-Maßnahmen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken