Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wieder antisemitischer Vorfall - Mann mit Kippa beschimpft

Welt Online
14.06.2018 ()


Wieder antisemitischer Vorfall - Mann mit Kippa beschimpftAls ein 39-Jähriger im Berliner Stadtteil Wilmersdorf zu Fuß unterwegs ist, wird er aus einem Auto heraus antisemitisch beleidigt. Er trug eine Kippa, die traditionelle jüdische Kopfbedeckung. Der Staatsschutz ermittelt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kriminalität: Erneut antisemitischer Vorfall: Mann mit Kippa beschimpft

Ein 39-Jähriger wurde am Donnerstag in Wilmersdorf von einem Autofahrer antisemitisch beschimpft. Anschließend entfernte sich der Wagen.
Berliner Morgenpost - Top

Weitere Vermischtes Nachrichten

Panorama - Sie naschten Eierlikör: Erfurter POLIZEI muss betrunkene Igel rettenPanorama - HAMBURG: Zecken-Infektionsrisiko steigt – so könnt ihr euch schützen
Panorama - Neuer über DFB-Interna: So haben wir die ERDOGAN-Affäre beendetZehntausende MENSCHEN in Indien feiern Welt-Yoga-Tag
Cannabis-Konsum: Neue Studienergebnisse zeigen: Mehr junge MENSCHEN kiffenUmstrittenes Vermummungsverbot - Zahlen aus Schweiz zeigen: Burka-Verbot trifft nicht Muslimas, sondern FUßBALL-Fans
Pärchen löst mit Fesselspiel Großeinsatz der POLIZEI in Mainz ausWeiter keine Spur zu vermisster Tramperin SOPHIA L.
Rassistischer Brandanschlag: Warum hat DEUTSCHLAND Do Anh Lan vergessen?Kriminalität - Will seiner Mutter Pizza bringen: JUNGE zieht Notbremse in Straßenbahn

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken