Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Sintflutartiger Regen: Unwetter in Jordanien: Felsenstadt Petra evakuiert

Berliner Morgenpost
10.11.2018 ()


Sintflutartiger Regen: Unwetter in Jordanien: Felsenstadt Petra evakuiertWassermassen schieben sich mit großer Kraft durch die Welterbestätte Petra in Jordanien. Was für einige Touristen ein Spektakel ist, endet andernorts tödlich.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Welterbestätte Petra evakuiert - Zwölf Tote nach Unwetter

Die Felsenstadt Petra, eine der größten Sehenswürdigkeiten des Nahen Ostens, musste nach sintflutartigen Regenfällen evakuiert werden.
DiePresse.com - OesterreichAuch berichtet bei •t-online.destern.de

Sintflutartiger Regen - Unwetter in Jordanien: Felsenstadt Petra evakuiert

Amman (dpa) - Wegen sintflutartiger Regenfälle haben jordanische Sicherheitskräfte die Welterbestätte Petra evakuiert. Mehr als 3500 Touristen hätten die...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •stern.de

Weitere Vermischtes Nachrichten

Brände in KALIFORNIEN: Mindestens 56 Tote und 300 VermissteFreiburg - POLIZEI erhöht Präsenz nach Vergewaltigungsfall
Good - Spanien: POLIZEI rettete missbrauchten Welpen, nun hat der Hund einen JobIn dieses Haus wagt sich die POLIZEI nur in Truppenstärke
Panorama - Protest-Aktion: Warum eine irische Abgeordnete ihren Tanga im PARLAMENT zeigtBambi 2018 live im TV und STREAM sehen
Bambi-Verleihung zum JUBILäUM mit WeltstarsTrauerfall: SCHAUSPIELER ROLF HOPPE mit 87 Jahren gestorben
Good - Ihr wollt weniger Plastik nutzen? Dann solltet ihr in euren KLEIDERSCHRANK schauenUnglück bei Nürnberg - Angehörige sorgen sich um Bus-Opfer und erheben VORWüRFE

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken