Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

100.000 Menschen eingeladen - Isländerin gründet den vielleicht größten Nähkreis der Welt - aus Versehen

Focus Online
14.10.2019


100.000 Menschen eingeladen - Isländerin gründet den vielleicht größten Nähkreis der Welt - aus Versehen"Ist es nicht an der Zeit, dass wir uns treffen? Ich finde, es es ist Zeit für einen Nähkreis." Diese harmlosen Worte veröffentlichte die isländische Krankenschwester Guðrún Kristinsdóttir vor wenigen Tagen auf Facebook. Was sie nicht wusste: Sie lud ein Drittel der isländischen Bevölkerung zu ihrem Nähtreff ein.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ungefährliches Virus als Träger: Impfstoff aus China zeigt Immunreaktionen

Auch wenn die Ansteckungszahlen mit Sars-CoV-2 in Teilen der Welt nicht mehr sprunghaft ansteigen, arbeiten Forscher weltweit daran, wirksame Mittel gegen das...
n-tv.de - Welt

Der Südeuropa-Check: Was wird aus meinem Sommerurlaub?

In wenigen Wochen beginnen die Sommerferien. Aber was wird aus den Plänen in Corona-Zeiten? Wohin kann man reisen, und was wird vielleicht ganz anders sein als...
Welt Online - Reisen

Weitere Vermischtes Nachrichten

Floyds Tod "sehr traurig und tragisch" - TRUMP ordnet schnelle Untersuchung nach rassistischer Polizeigewalt anStart der ersten bemannten SPACEX-Kapsel kurzfristig abgesagt
Schlechtes Wetter: "Crew Dragon"-START ZUR ISS verschobenTod von GEORGE FLOYD sorgt für heftige Ausschreitungen in den USA
Die 15- und 16-Jährigen wehren sich - "Waren völlig verängstigt": SCHüLER sollten 600 Euro Bußgeld fürs Joggen bezahlenPOLIZEIGEWALT: George Floyd: Wut und Solidarität nach Skandal-Einsatz
Corona-Newsblog: Merkel: BUND UND LäNDER müssen in Krise gemeinsam vorgehenTRUMP: Untersuchung im Fall von Afroamerikaner angeordnet
Coronavirus-Update: Kritik an Studie: DROSTEN kündigt in Podcast Aufarbeitung an„Müsste erstmal etwas publizieren“ – DROSTEN knöpft sich Kekulé vor

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken