Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Attacke vor "Charlie Hebdo": Weiterer Verdächtiger nach Messerangriff in Paris festgenommen

ZEIT Online
26.09.2020


Attacke vor Charlie Hebdo: Weiterer Verdächtiger nach Messerangriff in Paris festgenommenEin 18-Jähriger soll vor dem ehemaligen Sitz der Satirezeitung "Charlie Hebdo" zwei Journalisten attackiert haben. Berichten zufolge hat er die Tat gestanden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Paris: Vermuteter Terror vor «Charlie-Hebdo»-Gebäude

Paris: Vermuteter Terror vor «Charlie-Hebdo»-Gebäude 00:55

uteter_Terror_vor_Charlie_Hebdo_Gebaeude_FCP1 Paris, 25.09.20: Sirenen, abgesperrte Straßen, laute Rufe von Polizisten: In Paris geht nach monatelanger Pause wieder die Angst vor dem Terror um. Vor dem Gebäude, in dem das Satiremagazin «Charlie Hebdo» einst seine Redaktionsräume hatte, sind am...

Weitere Vermischtes Nachrichten

Promis: Gerard Butler: Wie er trotz Corona-PANDEMIE gelassen bleibtPANDEMIE: Corona-Zahlen zu niedrig: RKI bestätigt Übermittlungsverzug
14.714 Neu-Infizierte: Corona-Neuinfektionen erreichen neuen RekordwertHunderte Polizisten in Berlin im CORONA-Einsatz
CORONA in Osterode: Ein Überblick über die Situation vor OrtCORONA: Und was machen Sie an Heiligabend?
FEUER in den Rocky Mountains: Tote bei Waldbrand in Colorado - Schneesturm erwartetDavid Garrett: Wir Künstler müssen den Experten VERTRAUEN
Ende der Sommerzeit: UHREN werden Sonntagfrüh zurückgestelltZweimal schickte Streeck ihm noch eine Mail, doch DROSTEN habe nicht geantwortet

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken