Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wissenschaft: Opioid-Epidemie bringt USA mehr Spenderorgane

t-online.de
17.05.2018 ()


Wissenschaft: Opioid-Epidemie bringt USA mehr SpenderorganeBrigham (dpa) - Durch die verheerende Opioid-Epidemie ist die Menge der verfügbaren Spenderorgane in den USA unerwartet gestiegen: Die Zahl der Drogentoten, die mindestens ein Organ spendeten, hat sich von 59 (2000) auf 1029 (2016) erhöht. Fast 14 Prozent sämtlicher Organspenden gehen mittlerweile d
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Überraschender Zusammenhang: Opioid-Epidemie in den USA: mehr Drogentote, mehr Organspender

Die Wartelisten für Spenderorgane sind lang - auch in den USA. Ausgerechnet die furchtbare Opioid-Krise verspricht nun manchen Patienten Hoffnung.
stern.de - PolitikAuch berichtet bei •Tagesspiegeln-tv.deAugsburger Allgemeine

Weitere Welt Nachrichten

Handelsstreit: TRUMP lässt Importzölle auf Autos prüfenREGIERUNG: Start für Populisten-REGIERUNG in Italien
TRUMP-Affäre: Pornostar Stormy Daniels in West Hollywood gefeiert"Fake News": TRUMP sagt, warum er die Medien beschimpft
Startschuss in Italien: Conte soll POPULISTENREGIERUNG bildenSüDCHINESISCHES MEER: USA laden China von internationalem Seemanöver aus
Ancelotti: "Glücklich und stolz": Ex-BAYERN-Coach heuert in Neapel anNeue Zeiten, weniger Free-TV: Was sich in der CHAMPIONS LEAGUE ändert
FINALE im "spanischen Frühling": Mit dem Wochenende kommt die HitzeERMITTLUNGEN: Beißattacke auf Syrer in Magdeburg – Hundebesitzer in Haft

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken