Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Paragraf 219a: Kristina Hänel und das Tabu Abtreibung

n-tv.de
12.10.2018 ()


Paragraf 219a: Kristina Hänel und das Tabu AbtreibungEin Gericht verurteilt die Ärztin Kristina Hänel zu einer Geldstrafe, weil sie über Abtreibungen informiert. Doch sie wehrt sich und kämpft gegen das Urteil und den Paragrafen. Plötzlich wird sie zu einer Symbolfigur einer neuen Abtreibungsdebatte.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

So kommentiert Deutschland: Werbeverbot für Abtreibung - Presseschau zum Urteil über Paragraf 219a: Ein immer deutlicher obsoleter Paragraf

Das umstrittene Urteil im Streit über den Abtreibungsparagrafen *219a* ist bestätigt worden. Das Landgericht Gießen wies die Berufung der Gießener Ärztin...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •sueddeutsche.de

Paragraf 219a: Gericht bestätigt Urteil: Ärztin darf weiterhin nicht über Abtreibung informieren

Die Medizinerin Kristina Hänel hat die Berufung zum Abtreibungs-Werbungsverbot verloren. Das Gericht forderte indirekt eine Entscheidung der Politik. Nun will...
stern.de - WirtschaftAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Weitere Welt Nachrichten

POLIZEI: Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof – Was wir bislang wissenVerleumdungsklage abgewiesen: STORMY DANIELS steckt juristische Niederlage gegen Trump ein
US-Senatorin fordert von TRUMP eine Million DollarDatenpanne am ersten Tag: Dating-App für TRUMP-Fans startet
May sieht "echten Fortschritt" - Vor EU-Gipfel: Harter BREXIT "wahrscheinlicher denn je"Saudisches Konsulat durchsucht: Saudi-Arabien will Tod Khashoggis zugeben
Saudi-Arabien plant Erklärung: Durchsuchung von saudischem Konsulat abgeschlossenFRANKREICH – "Das Wasser ist überall": Elf Tote nach heftigen Unwettern
#MeToo: Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor GERICHTPERSON der Woche: Warum Söder am Ende doch der Gewinner ist

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken