Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Migranten verlassen "Alan Kurdi": Deutschland will 40 Gerettete aufnehmen

n-tv.de
07.07.2019


Migranten verlassen Alan Kurdi: Deutschland will 40 Gerettete aufnehmenTagelang sucht das Rettungsschiff "Alan Kurdi" nach einem sicheren Hafen für 65 Migranten. Nun dürfen die Geretteten vor Malta von Bord und sollen auf europäische Länder verteilt werden. Innenminister Seehofer erklärt sich bereit, einen Teil von ihnen in Deutschland aufzunehmen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: 65 Migranten von Schiff «Alan Kurdi» auf Malta

65 Migranten von Schiff «Alan Kurdi» auf Malta 00:47

Valletta, 08.07.19: Nach ihrer Irrfahrt auf dem Mittelmeer sind die 65 Migranten vom deutschen Rettungsschiff «Alan Kurdi» in Malta gelandet - jetzt stellt sich die Frage, wie es mit ihnen weiter geht. Fest steht: Die Geretteten sollen umgehend auf andere europäische Länder verteilt werden. Das...

Weitere Welt Nachrichten

Ohne GRöNLAND kein Staatsbesuch: Dänen reagieren verärgert auf Trump-AbsageItalien: Sozialdemokraten stellen Bedingungen für KOALITION mit Fünf-Sternen
Migration in Amerika: USA verschärft GESETZ zur Festnahme von KindernJAPAN: Zug rast mit 280 km/h und offener Tür durchs Land
BIELEFELD-Verschwörung: „BIELEFELD gibt’s gar nicht“: Eine Million Euro für BeweisHartnäckige Theorie: Eine Million für Beweis der BIELEFELD-Verschwörung ausgelobt
Freilassung frühestens 2022 - Zurück in Einzelzelle: Kardinal Pell scheitert mit EINSPRUCHBehörde vermeldet Negativrekord: Hunderte WALDBRäNDE wüten im Amazonas
WALDBRäNDE in Brasilien: Der Regenwald steht in FlammenBrand im AMAZONAS: Rauchwolke hüllt São Paulo in Dunkelheit

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken