Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bierlein lässt Schredder-Vorwürfe prüfen

ORF.at
22.07.2019


Nach den Vorwürfen gegen einen ÖVP-Mitarbeiter, der wenige Tage nach Bekanntwerden des „Ibiza-Videos“ eine Druckerfestplatte unter falschem Namen schreddern ließ, hat Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein am Montag eine interne Evaluierung veranlasst. Die ÖVP sprach von einem üblichen Vorgang, die Opposition sieht hinter der Aktion, die wegen einer unbezahlten Rechnung aufflog, eine „Vertuschung“.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Die Zukunft des Westlicht scheint gesichert

Kanzlerin Bierlein erwirkte, dass die Subventionen des Bundes auf 100.000 Euro verdoppelt werden. Noch 2017 stand das Ende des Fotomuseums im Raum.
DiePresse.com - Oesterreich

Kabinett Bierlein: Halb so viel Personal wie unter ÖVP/FPÖ


ORF.at - WeltAuch berichtet bei •DiePresse.comTiroler Tageszeitung

Weitere Welt Nachrichten

GRöNLAND-Streit: Pompeo betreibt Schadensbegrenzung – und Trump poltert weiterFrust über Fox News: DONALD TRUMP hat einen neuen Lieblingssender
Trump prahlt im Handelsstreit mit China: "Ich bin der AUSERWäHLTE"Antrittsbesuch in England: MERKEL fordert klare Vorschläge von Johnson
Höhere Kosten für CO2-Ausstoß: Niederlande dienen MERKEL als Klima-VorbildWaldbrände in Brasilien: Bolsonaro vermutet UMWELTSCHüTZER hinter Amazonas-Bränden
UMWELTSCHüTZER als Brandstifter?: Bolsonaro verwirrt mit WaldbrandursacheRegierungskrise in Italien: Berlusconi will keine "Ursula"-KOALITION
Feuer im REGENWALD: Pro Minute brennt Fläche von 1,5 Fussballfeldern abZwei-PROZENT-Ziel verfehlt: Polen kritisiert deutsche Rüstungsausgaben als zu gering

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken