Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Iranischer Supertanker verließ Gibraltar

ORF.at
19.08.2019


Der mehr als sechs Wochen lang festgesetzte Supertanker mit iranischem Öl hat Gibraltar verlassen. Das gab der iranische Botschafter in London, Hamid Baeidinedschad, in der Nacht zum Montag auf seiner Instagram-Seite bekannt. „Hiermit bestätigen wir, dass unser Tanker nach 45 Tagen Gibraltar in Richtung internationale Gewässer verlassen hat“, schrieb der Botschafter.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Gibraltar: Der Konflikt um Supertanker

Gibraltar: Der Konflikt um Supertanker "Grace 1" spitzt sich zu 00:45

Gibraltar: Der Konflikt um Supertanker "Grace 1" spitzt sich zu

Weitere Welt Nachrichten

Bayern-Präsident wird persönlich: Zorniger Hoeneß verhöhnt DFB und ter STEGENNach den Drohnen-Attacken: Saudi-Arabien muss Öl und Benzin einkaufen
Gefängnisstrafe gefordert: Türkei stellt Wirtschaftsreporter vor GERICHTZeuge filmte in Berlin mit: Überfall auf Geldtransporter vor GERICHT
Wahlkampf in Kanada: Dunkel geschminktes Gesicht bringt TRUDEAU in BedrängnisSkurrile Premiere in München: HUAWEI MATE 30 kommt vielleicht nie
Real erlebt "totalen Kollaps": "Teuflische Nudel" bringt ZIDANE viel ÄrgerDemokratiefähigkeit der Jungen - Umfrage: Erwachsene haben VERTRAUEN in nächste Generation
"Ad Astra" fehlt die ENERGIE: Nur Brad Pitt ist völlig losgelöstGeneralstreik für KLIMASCHUTZ: Dürfen Arbeitnehmer einfach streiken?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken