Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wetter: Sturm im Norden – 200 Reisende müssen in Zügen in Hannover übernachten

t-online.de
18.09.2019


Wetter: Sturm im Norden – 200 Reisende müssen in Zügen in Hannover übernachtenVor allem die deutschen Küstenregionen wurden von kräftigen Sturmböen heimgesucht. Im Fernverkehr der Bahn gab es zahlreiche Ausfälle – Hunderte Reisende mussten stundenlang in Zügen ausharren. Auf Norderney wurden Urlauber von Wassermassen eingeschlossen. Wegen Sturmschäden auf mehreren Bahnstrecke
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

CORONAVIRUS-Pandemie: Kontaktsperre wegen Corona: Darf ich meine Familie besuchen?HALBZEIT bei der Entwicklung: Corona-App kommt mit den Sommerferien
Corona: Gerhard Schröder hat einen Podcast – und lobt darin MERKELWill Kommission an Landerechte?: Zwist mit EU: MERKEL unterstützt Lufthansa
Transplantation bei COVID-19: Corona-Patientin erhält neue LungeABX464 gegen COVID-19: Bundesinstitut erlaubt Medikamententest
CORONAVIRUS: Tschechien macht Grenzübergänge nach Deutschland und Österreich aufDominic Cummings: Berater von Boris JOHNSON weist Kritik zurück
LOCKERUNGEN ab 15. Juni: Johnson plant Öffnung aller GeschäfteDRUCK aus Thüringen und Sachsen: Debatte über weitere Lockerungen ab 6. Juni

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken