Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zehntausende in Köln erwartet: Polizei warnt vor Gewalt bei Kurden-Demo

n-tv.de
19.10.2019


Zehntausende in Köln erwartet: Polizei warnt vor Gewalt bei Kurden-DemoIn Köln gehen Tausende Menschen auf die Straße, um gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu protestieren. Bislang verläuft alles friedlich, doch die Angst vor Ausschreitungen ist groß. Die Veranstalter warnen vor möglichen Provokationen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Video: Iranische Regierung warnt Demonstranten vor weiterer Gewalt

Wegen den Benzinpreiserhöhungen kam es jüngst zu Protesten, bei denen laut einem Medienbericht ein Mensch starb.
stern.de - Wirtschaft

UN besorgt über Gewalt in Bolivien

Polizei und Militär in Bolivien seien mit unnötiger und unangemessener Gewalt gegen Demonstranten vorgegangen, kritisiert Michelle Bachelet, UN-Kommissarin...
Deutsche Welle - Top

Anhaltende Proteste: Mehrere Tote bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in Bolivien

Bei Zusammenstößen zwischen Anhänger des Ex-Präsidenten und der Polizei sind nun neun Menschen tot. Die UN-Kommissarin für Menschenrechte warnt vor einer...
wiwo.de - Technik

Weitere Welt Nachrichten

Aussage vor US-Kongress - Trump unter Druck: Zentraler IMPEACHMENT-Zeuge sagt ausJulian ASSANGE – Vergewaltigungsvorwurf: Schweden stellt Fall ein
Julian ASSANGE: Wird ASSANGE jetzt an die USA ausgeliefert?Donald Trump: IMPEACHMENT-Anhörung – Hochspannung vor Aussage von zentralem Zeugen
Demokratiebewegung: Tauziehen in Hongkong dauert an - CHINA empört über US-VotumBERICHT von Amnesty International: Mehr als 100 Tote bei Protesten – Anführern droht Todesstrafe
"Scharfschützen feuern in MENGE": Amnesty beklagt hundert Tote im Iran«Unmissverständliches Zeichen»: POLIZEI ZIEHT IN HITLERS GEBURTSHAUS EIN
"Star Wars Jedi: FALLEN ORDER": Die Macht ist stark in diesem SpielNach Interview zu Epstein-Affäre: Sponsoren wenden sich von PRINZ ANDREW ab

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken