Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Terrorist vorzeitig entlassen: Boris Johnson gibt Labour Mitschuld an London-Attentat

t-online.de
01.12.2019


London/Warschau (dpa) - Der Messeranschlag auf der London Bridge mit zwei Toten ist in Großbritannien zum Wahlkampfthema geworden. Premierminister Boris Johnson warf am Sonntag der früheren Labour-Regierung vor, sie sei Schuld an der vorzeitigen Haftentlassung des Attentäters. Labour-Chef Jeremy Cor
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Neue Proteste in Belarus: Militär und Miliz gehen gegen Lukaschenko-GEGNER vorEx-Ministerpräsident: Früherer NRW-Ministerpräsident WOLFGANG CLEMENT IST TOT
Corona-News – Bielefeld: 900 Menschen nach Familienfeier in QUARANTäNEZum Tod von WOLFGANG CLEMENT: Der Sozialdemokrat ohne Parteibuch
Erste Niederlage im Jahr 2020: FC Bayern bricht in HOFFENHEIM brutal einWarum die Idee für SCHALKE passt: Neururer als überraschende Gratis-Lösung?
Rangnick, Baum oder Wilmots?: Nur bei Elgert hat SCHALKE schon Klarheit"Lebensgefährliche Umstände": BMW gewinnt Klassiker-Chaos am NüRBURGRING
Nach Brand im Flüchtlingslager: Erste Kinder aus MORIA reisen anEine Entlassung als Erlösung: Die allerbeste Nachricht für Schalkes WAGNER

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken