Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

37 Millionen Menschen betroffen: China riegelt elf Städte wegen Virus ab

n-tv.de
24.01.2020


37 Millionen Menschen betroffen: China riegelt elf Städte wegen Virus abUm die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, greift China zu drastischen Maßnahmen: Elf Städte werden praktisch unter Quarantäne gestellt, Millionen Menschen sitzen fest. In anderen Landesteilen werden Touristenattraktionen geschlossen und Neujahrsfeiern abgesagt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Angst vor Virus: Drastische Maßnahmen in China

Angst vor Virus: Drastische Maßnahmen in China 01:09

Peking, 24.01.20: Die neue Lungenkrankheit in China hat inzwischen 26 Menschen das Leben gekostet. Zumeist sind ältere Menschen mit schweren Vorerkrankungen von der Krankheit betroffen. Bei fast 900 Menschen wurde das Coronavirus inzwischen nachgewiesen. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern,...

Weitere Welt Nachrichten

Terrortat von Hanau: Neun OPFER haben MigrationshintergrundAttentat in Hessen: Angehörige trauern um OPFER von Hanau
Bestätigung nach TERROR in Hanau: Botschaft beklagt fünf türkische TodesopferNSU, Rechtsextreme, IS-Anhänger: So entwickelt sich der TERROR in Deutschland
Coronavirus Sars-CoV-2: Zwei "DIAMOND PRINCESS"-Passagiere sind totDeutsche von der „DIAMOND PRINCESS“ kommen nach Berlin und werden 14 Tage isoliert
Rechtsradikal und fanatisch: Hanauer TäTER fühlte sich als "Genie"Xi Jinping unter Druck: STUDIE sagte Coronavirus schon früh voraus
Rechtsterrorismus in Deutschland: Rechte GEWALT prägt die Nach-Wende-ZeitDoch Wahl Ramelows?: Tiefensee sieht BEWEGUNG bei Thüringer CDU

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken