Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

"Finanzielle Zerstörung": Drei US-Senatoren drohen dem Hafen Mukran

n-tv.de
06.08.2020


Finanzielle Zerstörung: Drei US-Senatoren drohen dem Hafen MukranIm Hafen Mukran bei Sassnitz auf der Insel Rügen lagern die Bauteile für die die Erdgas-Pipeline Nordstream. In ihrem Kampf gegen das Projekt drohen nun drei republikanische Senatoren dem Hafen-Management mit vernichtenden Sanktionen. Der Konflikt erreicht den Wahlkreis von Kanzlerin Merkel.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Nord Stream 2: US-Senatoren drohen Sassnitz mit

Nord Stream 2: US-Senatoren drohen Sassnitz mit "vernichtenden" Sanktionen 01:10

Drei republikanische US-Senatoren haben dem Hafen Sassnitz-Mukran und dessen Mitarbeitern mit schweren Sanktionen gedroht. Dort laufen die Vorbereitungen für den bau des letzten Teilstücks der umstrittenen Erdgaspipeline Nord Stream 2. View on euronews

Weitere Welt Nachrichten

Zweite Corona-Welle im Herbst: Das VIRUS drängt zurück nach EuropaCorona-Pandemie: Großbritannien wankt Richtung LOCKDOWN
Gerücht um Abtreibungsgegnerin: Trump will eine Frau für GINSBURG-NachfolgeRegelung der GINSBURG-Nachfolge: Biden hofft auf Republikaner mit Gewissen
Israel, Saudi-Arabien und TRUMP: Der ganz große Deal steht noch ausCorona: Söder spricht sich für Weihnachtsmärkte aus – mit weniger ALKOHOL
Streit um öffentlichen DIENST: Verdi kündigt erste Streiks für DIENSTag anTriumph über BRAD PITT & Co.: Eddie Murphy gewinnt seinen ersten Emmy
Wolfsburg und Bayer remis: Europa-Starter beenden SPIELTAG trostlosDFL lässt Milde walten: FC BAYERN redet die "Rudelbildung" klein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken